Sehnsucht Italien

Sehnsucht Italien

45% sparen

Verlagspreis:
19,90€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Die schönsten Kunstlandschaften von Piemont bis Sizilien

Gebunden
Primus Verlag, 160 Seiten, Format: 29 cm, ISBN-10: 3896787063, ISBN-13: 9783896787064, Bestell-Nr: 89678706M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

DADA
22,99€ 10,99€
Gold
39,95€ 8,99€
Villas
78,00€ 32,99€

Produktbeschreibung

Elf Italienkenner besuchen die schönsten Kulturlandschaften zwischen Alpen und Mittelmeer. Die Reise beginnt in Piemont und führt über Ligurien, die Lombardei, Venetien, die Emilia Romagna, die Toskana, Umbrien, Latium, Kampanien und Apulien nach Sizilien. Der Leser erfährt dabei viel Wissenswertes über Kunst, Geschichte, Land und Leute.

Klappentext:

Italien ist bis heute ein beliebtes Reiseziel. Seinen Besuchern hat es viel zu bieten: schöne Landschaften, zahllose Kunstschätze und eine wechselvolle Geschichte. Doch jede Region hat ihre Eigenart. Elf ausgewiesene Italienkenner porträtieren in diesem Band die bekanntesten Kunst- und Kulturlandschaften mit frischem Blick. Sie erzählen von historischen Umbrüchen und politischen Neuerungen und schildern typische Sitten und Gebräuche. Architektur, Skulptur und Malerei werden sachkundig in Text und Bild erläutert. Die Reise führt von der nördlichen Grenze Italiens hinunter an die Spitze des Stiefels, von Piemont bis nach Sizilien. Weitere Stationen sind Ligurien, die Lombardei, Venetien, die Emilia Romagna, die Toskana, Umbrien, Latium, Kampanien und Apulien. Auf diese Weise entsteht ein facettenreiches Bild von Italien, das gewiss so manche Erinnerung weckt, aber auch unerwartet neue Eindrücke vermittelt.