Russische Wege in Baden-Baden

Russische Wege in Baden-Baden

zum Preis von:
26,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Begleittexte in deutscher und russischer Sprache

Kartoniert/Broschiert
Nomos, 2016, 176 Seiten, Format: 21x29,8x0,7 cm, ISBN-10: 3848728079, ISBN-13: 9783848728077, Bestell-Nr: 84872807A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Im 19. Jahrhundert war Baden-Baden das Sommerreiseziel vieler wohlhabender Franzosen, Engländer und Russen. Sie alle wollten die Saison in Baden-Baden, der Sommerhauptstadt Europas verbringen. Anziehungspunkte waren damals ähnliche wie heute: das milde Klima, die Natur des Schwarzwalds, die mondäne Architektur der Stadt, die nahe liegende Galopprennbahn und nicht zuletzt das Casino.
Mitglieder der Zarenfamilie residierten im Neuen Schloss, Aristokraten kauften oder mieteten Villen und im internationalen Salon von Ivan Turgenev trafen sich Künstler, Musiker und Schriftsteller.
Der Band zeichnet die Spuren des russischen Adels, russischer Künstler und Intellektueller in Baden-Baden nach, berichtet detailliert von kulturellen und gesellschaftlichen Verbindungen und Begegnungen. Mit zahlreichen Originaltexten und Abbildungen wird ein Bild des städtischen Lebens im 19. Jahrhundert in Baden-Baden vermittelt. Verbunden mit den Geschichten der Menschen wird auch die Historie der Bauwerkeerzählt, die zum größten Teil noch heute besichtigt werden können.
Der Band regt zu einem thematischen Rundgang in Baden-Baden an und inspiriert zu tiefer gehenden Studien über die russischen Wege in der Vergangenheit.
Die Autorin wurde im November 2006 für Ihre Verdienste um die deutsch-russischen Beziehungen mit der Puschkin-Medaille ausgezeichnet.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb