Rudi Assauer - Wie ausgewechselt

Rudi Assauer - Wie ausgewechselt

95% sparen

Verlagspreis:
19,99€
bei uns nur:
0,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Verblassende Erinnerungen an mein Leben

Gebunden
Riva Verlag, 2012, 255 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3868831975, ISBN-13: 9783868831979, Bestell-Nr: 86883197M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
19,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Salate
8,99€ 4,99€

Produktbeschreibung

Selbstsicher, ehrgeizig, temperamentvoll, ein Mann wie eine Eiche, geboren im
Zeichen des Stiers so kennen wir Rudi Assauer, den starken Mann der Königsblauen,
den legendären Manager des FC Schalke 04. Doch das ist Vergangenheit, denn Rudi Assauer ist krank. Alzheimer. Sein Gedächtnis
lässt langsam nach, die Erinnerungen verblassen und kehren nur noch in
lichten Momenten zurück.

Der Sportjournalist Patrick Strasser hat Rudi Assauer mehrere Monate lang
begleitet. In vielen persönlichen Gesprächen ist er mit ihm in die Vergangenheit
gereist, um die letzten Erinnerungen an ein ereignisreiches Leben vor dem Vergessen
zu bewahren. Entstanden ist eine bewegende Autobiografie, die uns Rudi Assauer in vielen persönlichen
Worten und Bildern ein letztes Mal so nahebringt, wie wir ihn kannten,
die aber auch davon berichtet, wie ihn das Schicksal seiner Krankheit viel zu früh
aus dem vollen Leben reißt.

Klappentext:

"Es gibt künstliche Knie, neue Hüftgelenke, andere freuen sich des Lebens mit nem Herzschrittmacher. Aber der Kopf. Die Birne. Schlimmer geht s nicht." (Rudi Assauer)
Rudi Assauer hat den Fußball in Deutschland über fünf Jahrzehnte geprägt wie kaum ein anderer als Spieler, Aushilfstrainer, Manager und Arena-Bauherr.
Im Saarland geboren, aufgewachsen im Ruhrpott, wurde er in der Bundeswehr-Auswahl entdeckt. Assauer war jüngstes Mitglied der ersten deutschen Mannschaft, die einen Europapokal gewann Borussia Dortmund, 1966. Auf sechs Jahre BVB folgten sechs Jahre Werder Bremen. Dort wurde er 1976 nach dem Ende seiner aktiven Karriere über Nacht zum jüngsten Manager im Profigeschäft. 1981 erfolgte der abrupte Wechsel zum FC Schalke 04, bei dem er zwar zunächst nur fünf Jahre blieb, doch 1993 kehrte er zu Schalke zurück. Mit Assauer erlebten die Königsblauen die erfolgreichste Zeit seit den 1930er-Jahren, gewannen 1997 den UEFA-Cup und errangen zweimal den Pokalsieg, 2001 und 2002. Das tragischste Erlebnis des Vereins fiel aber ebenfalls in diese Ära: die "Meisterschaft der Herzen" 2001, als eine Minute zum Meistertitel fehlte.
Sein Lebenswerk hat Rudi Assauer jedoch vollendet: Die Arena "AufSchalke" in Gelsenkirchen, das modernste Mehrzweckstadion Europas, wird immer mit seinem Namen verbunden sein.
Nach seinem Ausstieg bei Schalke tourte Rudi Assauer zunächst noch mit Fußballkommentator Werner Hansch auf Veranstaltungsreise durch Deutschland. Doch es häuften sich Blackouts, und 2010 brachte eine ärztliche Untersuchung Klarheit: Rudi Assauer ist an Alzheimer erkrankt.
Diese Autobiografie skizziert Rudi Assauers Lebensweg bis an die Spitze des deutschen Profifußballs. Sie erzählt von der Liebe und Leidenschaft für den Fußball und berichtet vom Schicksal, mit einer Krankheit leben zu müssen, die langsam jede Erinnerung auslöscht.
Ein einzigartiges Buch über und gegen das Vergessen.

Autorenporträt:

Rudi Assauer, geboren 1944 in Allenwald/Saar, aufgewachsen im Ruhrgebiet, hat den deutschen Fußball über 45 Jahre lang als Spieler und besonders als Manager intensiv geprägt. In seiner zweiten Amtszeit von 1993 bis 2006 führte er den FC Schalke 04 an die Spitze des europäischen Fußballs. 1997 gewann der Verein den UEFA-Cup, wurde 2001 und 2002 Pokalsieger und mit der Vier-Minuten-Meisterschaft 2001 "Meister der Herzen". Für seinen Verein ließ Assauer 2001 das modernste Mehrzweckstadion Europas errichten, das auch nach seinem Rücktritt 2006 mit seinem Namen verbunden bleibt.

Rezension:

"Porträt eines Mannes, der gegen das Vergessen kämpft." Stern