Risikomanagement für Architekten/Ingenieure

Risikomanagement für Architekten/Ingenieure

zum Preis von:
24,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

- limitierte Sonderausgabe -

Kartoniert/Broschiert
VVW GmbH, 2018, 164 Seiten, Format: 15x21x1,1 cm, ISBN-10: 3963290625, ISBN-13: 9783963290626, Bestell-Nr: 96329062A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Bei der Regulierung versicherter Bauschäden zeigen sich häufig Unsicherheiten in Bezug auf das technische Verständnis der Sachverhalte. Diese Unsicherheit ist oftmals auch bei Planern, Architekten und Ingenieuren festzustellen, die in der Ausbildung mit grundsätzlichen theoretischen Zusammenhängen, nicht aber mit den praktischen "Fehlerquellen" sowohl im technischen als auch im vertragsrechtlichen Bereich vertraut gemacht werden.

Die Argumentation erfolgt aus der Sicht einer technischen Schadensbeurteilung anhand der typischen Haftpflichtschäden an Gebäuden. Die für eine Beurteilung wesentlichen Kriterien werden mit Verweisen auf die wichtigsten technischen Vorschriften benannt. Die Umstellung auf Euronormen wurde bis Oktober 2013 berücksichtigt. Praxisnahe Beispiele, Schaubilder und Grafiken erleichtern das Verständnis technischer Zusammenhänge.

Dieses Buch richtet sich an Schadensbearbeiter der Versicherer, Planer, Studenten und Bauherren, die sich in kompakter Form über grundsätzliche technische Obliegenheiten bei der Erstellung eines Bauwerkes informieren wollen.

Autorenbeschreibung

Mönnig, Hans-Ulrich
Prof. Dr.-Ing. habil. Hans-Ulrich Mönnig ist konstruktiver Bauingenieur und war bis zum 31. 12. 2010 öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger. Seit mehr als 20 Jahren ist er für verschiedene Haftpflichtversicherer und Gerichte als Gutachter im In- und Ausland tätig. Er ist beratender und planender Ingenieur, Inhaber der Planungsgruppe Mönnig und hat langjährig an der Hochschule für Architektur und Bauwesen in Weimar (heute Bauhaus-Universität Weimar) die Fachgebiete Verkehrsbau, Infrastruktur, Planen und Bauen in Entwicklungsländern betreut. Von 2004 bis 2013 war er Präsident der Ingenieurkammer Thüringen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb