Reiseführer Riesengebirge

Reiseführer Riesengebirge

12,95 € inkl. MwSt.

Mit Wandertipps, Wintersportwegweiser und Ausflügen ins Isergebirge

Kartoniert/Broschiert
Trescher Verlag, Trescher-Reihe Reisen, 2019, 236 Seiten, Format: 12,4x19,2x1,2 cm, ISBN-10: 3897944588, ISBN-13: 9783897944589, Bestell-Nr: 89794458A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

- Alle Orte des Riesengebirges, Jelenia Góra und Liberec auf 236 Seiten- Ausführliches Kapitel zum Wintersport: Pisten, Lifte, Skipässe, Loipen- Vorschläge für Wandertouren mit Kammwanderung über die Schneekoppe- Extra-Kapitel zum Isergebirge mit Tipps für Wanderer und Skifahrer- Zahlreiche Tipps zu Unterkünften: Hotels, Bauden und CampingplätzeDas Riesengebirge an der tschechisch-polnischen Grenze bietet sich als ganzjähriges Reiseziel vor allem für einen aktiven Urlaub an. Es verfügt über ein ausgedehntes Netz von Wanderwegen durch tiefe Täler und über sonnige Höhen; endlose Loipen und zahlreiche Lifte garantieren Skivergnügen bis ins Frühjahr hinein.Der Trescher-Reiseführer Riesengebirge stellt das höchste mitteleuropäische Gebirge nördlich der Alpen mit allen Sehenswürdigkeiten vor und gibt zahlreiche Tipps für Wanderer und Skifahrer. Aktuelle Reisetipps zu Unterkünften, Gastronomie und Kultur helfen bei der Reisevorbereitung, ein ausführliches Kapitel zur Landeskunde bietet H intergrundinformationen zu Natur, Geschichte und Kultur des Riesengebirges.>>> Weitere Reiseführer zu Mittel- und Osteuropa finden Sie auf der Website des Trescher Verlags.

Inhaltsverzeichnis:

INHALTSVERZEICHNISVorwort 9Herausragende Sehenswürdigkeiten 10Das Wichtigste in Kürze 12Unterwegs mit Kindern 15LAND UND LEUTE 16Berge und Täler 18Klima und Reisezeit 20Pflanzen- und Tierwelt 22Der Riesengebirgs-Nationalpark 23Abenteurer und Handwerker 24Baumeister und Künstler 27Das Riesengebirge und die Literaten 30Theodor Fontane im Riesengebirge 34Rübezahl, der Geist der Berge 39Der Tourismus 40Völker und Nationen 44Das Riesengebirge heute 47Essen und Trinken 53DIE POLNISCHE SEITE DES RIESENGEBIRGES 56Jelenia Góra 58Geschichte 58Ein Stadtrundgang 61Cieplice 69Sobieszów 73Piechowice 73Burgruine Kynast 74Jagni?tków 75Im Podgórna-Tal 80Podgórzyn 80Przesieka 80Zache?mie 81Sosnówka 81Szklarska Por?ba 84Geschichte 84Sehenswürdigkeiten 87Wintersportmöglichkeiten 88Karpacz 93Sehenswürdigkeiten 94Wintersportmöglichkeiten 95Kowary 99Sehenswürdigkeiten 100Kamienna Góra 104Kloster Grüssau 105Die Kammwanderung 107DIE BÖHMISCHE SEITE DES RIESENGEBIRGES 116Harrachov 118Sportmöglichke iten 120Rokytnice nad Jizerou 123Vrchlabí 127Geschichte 127Sehenswürdigkeiten 129Benecko 133?pindler?v Mlýn 135Geschichte 135Sehenswertes 137Janské Lázn? 144Geschichte 144Sehenswürdigkeiten 145Ausflüge in die Umgebung 146Pec pod Sn??kou 151Sehenswürdigkeiten 152Die Seilbahn auf die Schneekoppe 153Pisten und Loipen 154Malá Úpa und die Pomezní boudy 157?aclé? 161Sehenswürdigkeiten 162Die Umgebung von ?aclé? 164Wintersportmöglichkeiten 164Trutnov 166Sehenswürdigkeiten 167Hostinné 168Die Felsen von Adr?pach 169Das Isergebirge 174?wieradów Zdrój 174Jablonec nad Nisou 178Jizerka 180Frýdlant und Umgebung 184Liberec 187Sehenswürdigkeiten 187Auf dem J?st?d 191WINTERSPORT IM RIESENGEBIRGE 192Informationen vor Ort 196Sicherheitshinweise 196Szklarska Por?ba 196Karpacz 197Harrachov 197Rokytnice 198Vrchlabí, Skigebiete Herlíkovice und Bubákov 199Benecko 199Horní Míse?ky 199?pindler?v Mlýn 199Janské Lázn? 201Pec pod Sn??kou 201Malá Úpa 202?aclé? 202REISETIPPS VON A BIS Z 203SPRACHFÜHRER 210Klei nes Reisewörterbuch Polnisch-Deutsch 214Kleines Reisewörterbuch Tschechisch-Deutsch 216ANHANGLiteraturhinweise 219Das Riesengebirge im Internet 219Der Autor 222Register 223Kartenregister 231Bildnachweis 231Kartenlegende 236Zeichenlegende 236EXTRASpinnabend im Riesengebirge 29>Das magische Schweigen des Bodens< 32Förster Opitz 36Die Legende von Rübezahl 38Mit der Eisenbahn ins Riesengebirge: Die Zackenbahn 42Das Märchen von Schloss Lomnitz 50Rezepte 55Das Hirschberger Tal 66Echt Stonsdorfer - eine Spezialität aus dem Riesengebirge 79Carl und Gerhart Hauptmann 91Die Kirche Wang 98Die Schneekoppe 113Die Wiesenbaude 143Alexander von Humboldt im Riesengebirge 172Das Misthaus 181>>> Weitere Reiseführer zu Mittel- und Osteuropa finden Sie auf der Website des Trescher Verlags

Leseprobe:

VORWORTMitteleuropas höchste und schneereichste Berge nördlich der Alpen erheben sich im Riesengebirge. Die Schneekoppe, mit 1603 Metern sein höchster Gipfel, zieht zu jeder Jahreszeit Scharen von Besuchern in ihren Bann. Schon Goethe bewunderte hier oben den Sonnenaufgang, Theodor Fontane genoss immer wieder seine Sommerferien in der klaren Bergluft des Riesengebirges, Gerhart Hauptmann ließ sich von seiner heimatlichen Landschaft zu großen Werken inspirieren. Damals gehörte der nördliche Teil des Riesengebirges zu Schlesien, der südliche - bis zum Ersten Weltkrieg - zu Österreich. Heute bildet der Kamm des Riesengebirges die Grenze zwischen den EU-Ländern Polen und Tschechien. Das Dreiländereck mit Deutschland bei Zittau ist kaum eine Autostunde entfernt.Das Riesengebirge ist ein Wander- und Skiparadies. Den ganzen Winter hindurch liegt hier meterhoch Schnee, und oft lädt er noch zu Ostern zum Skilaufen, Schlittenfahren und Herumtoben ein. Auf dem Höhenweg des Kamms wandert man über das Hohe Rad und die Sturmhaube zum Reifträger und genießt atemberaubende Fernsichten ins Böhmische Paradies, in den weiten Hirschberger Talkessel, ins nahegelegene Isergebirge und in die Lausitz. An nebligen Tagen glaubt man bisweilen, Rübezahl, der launische Riese und Herrscher dieser sagenumwobenen Berge, könnte im nächsten Augenblick zwischen den Bäumen hervorbrechen und den Wanderern einen seiner Streiche spielen.Nicht versäumen sollte man einen Abstecher zur Quelle der Elbe, die hier oben entspringt und gleich darauf als Wasserfall ins Tal schießt. Erfrischen oder aufwärmen kann man sich zwischendurch in einer der vielen alten stimmungsvollen Bauden, wie sie für das Riesengebirge typisch sind. Die altböhmische Küche mit Semmelknödeln, Kraut und saftigen Braten feiert dabei Triumphe. Da ist es manchmal gut, dass man in den meisten Bauden auch übernachten kann.Wegen des noch immer niedrigeren Preisniveaus lässt sich alles für weniger Geld als anderswo genießen - kein Wund er, dass immer mehr Gäste aus dem nahen Deutschland ins Riesengebirge kommen. Fast überall kann man sich auf Deutsch verständigen, Grenzkontrollen gehören längst der Vergangenheit an. Um den Gästen ihren Aufenthalt noch angenehmer zu machen, haben die Gastgeber in den vergangenen Jahren viel getan. Gründerzeitvillen und Landhäuser wurden stilvoll renoviert, neue Hotels und Restaurants eröffnet, Sommerrodelbahnen und Wellness-Oasen gebaut. Das Riesengebirgsmuseum im polnischen Jelenia Góra (Hirschberg) hat man vergrößert und auf den neuesten Stand der multimedialen Technik gebracht, und vom tschechischen Ferienort Pec pod Sn_zkou (Petzer) führt seit einigen Jahren eine Kabinenseilbahn bequem hinauf auf den Gipfel der Schneekoppe. Also, kommen Sie mit ins Riesengebirge!>>> Weitere Reiseführer zu Mittel- und Osteuropa finden Sie auf der Website des Trescher Verlags.

Verpasse keine Highlights & Aktionen. Jetzt zum Newsletter anmelden.

Wenn du unseren Newsletter abonnierst, willigst du damit ein, dass deine E-Mail Adresse gespeichert und gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO verarbeitet wird. Einzelheiten zur Speicherung und Nutzung deiner Daten findest du unter Datenschutz und Datensicherheit. Zur Optimierung unseres Angebots werten wir in anonymisierter Form aus, wie viele Links in unserem Newsletter angeklickt werden. Diese Auswertung lässt keinen Rückschluss auf deine Person oder sonstige deiner Daten zu und wird nicht mit anderen personenbezogenen Daten oder Bestelldaten verbunden. Die Auswertung der Klickzahlen erfolgt allein zu statistischen Zwecken.
Eine Abmeldung ist jederzeit über einen Link am Ende jeden Newsletters möglich.
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Diese Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Diese Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.

7 Der gebundene Preis des Buches wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Preis.

8 Sonderausgabe in anderer Ausstattung, inhaltlich identisch. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den Vergleich Originalausgabe zu Sonderausgabe.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.