Regenerative Region

Regenerative Region

72% sparen

Verlagspreis:
39,95€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Energie- und Klimaatlas Bodensee-Alpenrheintal; Energy- and Climate Atlas Lake Constance-Alpine Rhine Valley

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
oekom, 2014, 400 Seiten, Format: 23,5 cm, ISBN-10: 3865814557, ISBN-13: 9783865814555, Bestell-Nr: 86581455M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Frischer Beitrag zur Rolle der Regionen in der erneuerbaren Energiezukunft Die Regionen erleben eine Renaissance in unserer globalisierten Welt: als Identität stiftende Lebensräume, als Planungs- und Wirtschaftsgebiete und als autonome Energiesysteme: Regionen spielen eine entscheidende Rolle auf dem Weg in eine sicherere Zukunft. Auf regionaler Ebene entstehen resiliente Energiesysteme auf der Basis regenerativer Quellen, die Kommunen und Gemeinschaften vor Ort Sicherheit und Gesundheit schaffen und hohe Wertschöpfung bringen. Der europäische Vierländerraum der Internationalen Bodenseeregion wird zu einer Modellregion, wenn diese Möglichkeiten ausgeschöpft werden, aufbauend auf den bestehenden Initiativen. Dies zeigt die multidisziplinäre und wissenschaftliche Publikation zur Bodensee-Alpenrhein Energieregion, in dem die energetischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten einer erneuerbar-autonomen Bodenseeregion untersucht wurden. Praxisorientiert und zugleich modellhaft zeigen die Autorinnen und Autoren aus fünf regionalen Universitäten auch Chancen für Wirtschaft, Umwelt, Raumentwicklung, Mobilität, Städtebau und Architektur. Das Buch ist voll farbig, reich illustriert - und der deutsche Text hat englische Zusammenfassungen sowie zweisprachige Bildbeschriftungen. Regions undergo a renaissance in this globalised world, re-emerging as vital domains of collective life, sources of cultural identity, as planning territories and economic spaces and now as autonomous energy systems. Regions play a critical role in working towards to a carbon emissions and nuclear-energy free future. At the regional level resilient renewable energy systems can evolve, supporting community health and security and producing substantial value added benefits. This large territory across four central European countries can become a model region if these potentials are fully utilised, building on the many current initiatives. This is demonstrated by the multidisciplinary Lake Constance-Alpine Rhine Project it explores the energetic, organisational and economic opportunities of a renewably autonomous region. The authors offer possibilities for regional and spatial development, transport, urban design and architecture, in at once practical and model ways.

Infotext:

Regions undergo a renaissance in this globalised world, re-emerging as vital domains of collective life, sources of cultural identity, as planning territories and economic spaces and now as autonomous energy systems. Regions play a critical role in working towards to a carbon emissions and nuclear-energy free future. At the regional level resilient renewable energy systems can evolve, supporting community health and security and producing substantial value added benefits. This large territory across four central European countries can become a model region if these potentials are fully utilised, building on the many current initiatives. This is demonstrated by the multidisciplinary Lake Constance-Alpine Rhine Project it explores the energetic, organisational and economic opportunities of a renewably autonomous region. The authors offer possibilities for regional and spatial development, transport, urban design and architecture, in at once practical and model ways.

Autorenbeschreibung

Prof. DI MAAS Peter Droege ist Inhaber des Lehrstuhls für Nachhaltige Raumentwicklung, akademischer Leiter des Doktorats Architektur und Raumentwicklung und Vorsitzender des Senats an der Universität Liechtenstein. Seine internationale Erfahrung in Lehre, Forschung und Praxis des Städtebaus und der Raumplanung ist seit mehr als drei Jahrzehnten auf Umweltfragen konzentriert. 2007 erhielt er den Europäischen Solarpreis. Seit Ende der 1990er-Jahre ist seine Aufmerksamkeit dem weltweiten Energiewechsel gewidmet.