Rechtsgeschäfte der Gläubigerversammlung und des Gläubigerausschusses.

Rechtsgeschäfte der Gläubigerversammlung und des Gläubigerausschusses.

44% sparen1
Mängelexemplar (Zustand: Gut)
38,99€ inkl. MwSt.
Statt: 69,90€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
versandkostenfrei

Dissertationsschrift

Kartoniert/Broschiert
Duncker & Humblot, Schriften zum Bürgerlichen Recht 492, 2018, 159 Seiten, Format: 17,0x23,8x0,9 cm, ISBN-10: 3428155815, ISBN-13: 9783428155811, Bestell-Nr: 42815581M


Produktbeschreibung

Kurztext:

Rechtsgeschäfte der Gläubigerversammlung und des Gläubigerausschusses sind ein bisher wenig beleuchtetes Thema im insolvenzrechtlichen Schrifttum. Sie werfen in der Praxis jedoch häufig eine Vielzahl von Problemen auf, die vor allem Durchsetzung und Interessenkonflikte betreffen. Der Autor systematisiert die vorgefundenen Normen und Stellungnahmen in Schrifttum und Rechtsprechung.

Infotext:

Die Interessen der Gläubiger werden durch Gläubigerversammlung und Gläubigerausschuss mit jeweils unterschiedlichen Zielsetzungen und Möglichkeiten wahrgenommen. Überwiegend haben sich die beiden Gläubigerorgane in der Praxis bewährt. Insbesondere ein mit Experten besetzter Gläubigerausschuss ist für ein komplexes Verfahren ein nicht zu unterschätzender Gewinn. Dem steht die im Einzelnen rudimentär gebliebene Regelung der Rechte und Pflichten der Gläubigerorgane entgegen. Ein Beispiel hierfür sind Rechtsgeschäfte der Gläubigerorgane, die im Zuge der Wahrnehmung ihrer Aufgaben getätigt werden. Die vorgefundenen Normen werfen überwiegend mehr Fragen auf, als dass sie sie beantworten. Dies ist bedauerlich, zumal, um nur das prominenteste Beispiel zu nennen, die Beauftragung eines Sachverständigen zur Kassenprüfung als Vorbedingung für die Kassenprüfung für das Insolvenzverfahren ähnliche Bedeutung hat wie die Beauftragung des Abschlussprüfers für den Jahresabschluss.

Inhaltsverzeichnis:

Einleitung 1. Das Verhältnis von Insolvenzverwalter und Gläubiger Das Schuldverhältnis zwischen Gläubigern und Insolvenzverwalter - Versuch einer Einordnung 2. Rechtsgeschäfte der Gläubigerversammlung Ausdrückliche Kompetenzen der Gläubigerversammlung - Ungeschriebene Kompetenzen der Gläubigerversammlung - Delegation - Grenzen der Weisungsbefugnisse 3. Rechtsgeschäfte des Gläubigerausschusses Beispiele - Zuständigkeit in der Binnenorganisation des Gläubigerausschusses - Haftung - Zuständigkeit in der Binnenorganisation des Verfahrens 4. Durchsetzung von Weisungen der Gläubigerorgane Kongruenz von Innen- und Außenverhältnis - Steuerungsmechanismen - Weitere Steuerungsmechanismen nach dem ESUG Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse Literaturverzeichnis, Sachwortregister

Infotext:

"Transactions of the Committee of Creditors and the Creditors' Meeting" Although they bear a variety of issues in the field with regard to conflicts of interest and enforement, legal transactions of the comittee of creditors and and the creditors' meeting have seldom been considered by professional insolvency literature so far. The author systematizes legislation as well as relevant views in jursidiction and professional literature, focusing on the most relevant transactions such as the appointment of the so called cash auditor (Kassenprüfer).

Autorenporträt anzeigen

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.