Prag, Zeit für das Beste

Prag, Zeit für das Beste

47% sparen

Verlagspreis:
14,99€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Highlights - Geheimtipps - Wohlfühladressen

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Gebunden
Bruckmann, Zeit für das Beste, 2013, 288 Seiten, Format: 18,5 cm, ISBN-10: 3765460907, ISBN-13: 9783765460906, Bestell-Nr: 76546090M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Island
26,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Die "Goldene Stadt" zählt zweifelsohne zu den schönsten Metropolen in Mitteleuropa. Besuchern, die mehr entdecken wollen als den Krönungsweg durch die Altstadt und die Prager Burg, zeigt der Reiseführer ein facettenreiches, teilweise ungeschminktes Prag. Gewürzt mit historischen Hintergründen und aktuellen Tipps zu Gastronomie, Kultur und Einkauf, ist er der perfekte Begleiter für eine individuelle Entdeckungstour durch die Stadt.

Autorenbeschreibung

Habitz, Gunnar Gunnar Habitz arbeitet in Zürich in der IT-Branche als internationaler Sales Manager für Zentral- und Osteuropa. Während des Studiums begleitete er Touristen nach Prag und verfolgt die Entwicklung der Goldenen Stadt von den boomenden Neunzigern bis in die Gegenwart. Seit zehn Jahren berichtet er an seinem Zweitwohnsitz vor allem über gastronomische und kulturelle Aspekte der Moldaumetropole in der »Prager Zeitung«. Der Schweizer Autor mit deutschen Wurzeln veröffentlichte zahlreiche Reiseführer, Hotelführer und Reiseberichte über Tschechien, die Schweiz und den Bodensee. Mohr, Christoph Der Fotograf Christoph Mohr, geboren 1973 in Lörrach und wohnhaft in Köln, kam über die Arbeit als Kameraassistent bei Dokumentar- und Spielfilmen zur Fotografie. Der Schwerpunkt seiner fotografischen Arbeit liegt im asiatischen Raum, insbesondere China und Myanmar: www.christophmohr-fotografie.de Besonders gut an Shanghai gefällt ihm neben dem futuristischen Pudong, die Uferpromenade der Bund, die Platanengesäumte Französische Konzession und dass in Shanghai Tradition und Moderne aufeinanderprallen, jedoch harmonisch verschmelzen. Besonders gut an Prag - der Stadt an der Moldau - gefällt ihm neben den Spaziergängen durch die Altstadt mit der Prager Burg, der Karlsbrücke und dem Altstädter Ring der Laurenziberg und die unzähligen Straßencafés.