Paradiestiet

Paradiestiet

54% sparen3
5,99€ inkl. MwSt.
Früher: 12,90€3
Preisbindung vom Verlag aufgehoben3
Vergleich zu frühere Preisbindung3
Gebunden
Hinstorff, 2004, 83 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3356010158, ISBN-13: 9783356010152, Bestell-Nr: 35601015


Produktbeschreibung

Die Jahrtausende alten Mythen von der Menschwerdung, vom Sich-Selbst-Erkennen, der Entdeckung des anderen und der Welt in einem einzigartigen niederdeutschen Versepos

Klappentext:

Ja, oft ist sie schon thematisiert worden, die Geschichte von Adam und Eva, von der Mensch-Werdung, vom Sich-Selbst-Erkennen und von der Entdeckung des anderen und der Welt. Sowohl in der Literatur als auch in der bildenden und darstellenden Kunst. Aber "Du hast literarisch etwas wirklich Neues geschaffen", schreibt Jochen Schütt an Johann D. Bellmann.

Und tatsächlich ist dem Autor etwas ganz Besonderes gelungen: ein niederdeutsches Versepos nämlich, das durch eine ganz eigene Musikalität und zugleich Lockerkeit der Sprache, durch Ernsthaftigkeit und Humor, durch Detailtreue wie Weitläufigkeit besticht und dieses Ur-Thema der Menschheit auch philosophisch und ebenfalls theologisch aufgreift, aber keinesfalls belehrend, eher staunend und erstaunt, Schritt für Schritt.

Seit "Keen Tiet för den Maand", "Lüttjepütt", "Inseln ünner den Wind", "Margareta Jansen" bürgt der Name Johann D. Bellmann für Besonderes in Inhalt wie Form. Und auch hier geschieht Bemerkenswertes: Unversehens ist man mittendrin in der Paradieszeit - auch Dank der zauberhaften Holzschnitte Werner Schinkos.

Rezension:

"Das Faszinierendste an diesem Text ist für mich die Tatsache, dass man einer so einfachen und tausend Mal gehörten Geschichte noch etwas wirklich Originelles abgewinnen kann. (...) Es muss nur jemand kommen, der sich von ihr inspirieren lässt." (Jochen Schütt, Radio Bremen)

Mehr Angebote zum Thema

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.