Paare

Paare

50% sparen

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Wie Phantasien unsere Liebesbeziehung prägen

Restposten, nur noch 3x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Herder Spektrum 6836, 2015, 224 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3451068362, ISBN-13: 9783451068362, Bestell-Nr: 45106836M
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Credo
10,00€ 1,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Verena Kast beschreibt faszinierend, wie bereits in der Mythologie unterschiedlichste Liebesbeziehungen gelebt wurden: Verschmelzung, Streitehe, älterer Mann junge Frau, Mutter-Sohn-Beziehung, Bruder Mann und Schwester Frau. Durch den Vergleich mit Paaren aus ihrer therapeutischen Praxis erkennen wir: Beziehungsfantasien sind tief verankert. Wie wir Erfüllung finden können? Ein Blick in die Mythen ein Blick in den Spiegel unsere tiefsten Sehnsüchte.

Autorenbeschreibung

Verena Kast, Prof. Dr., ist eine der renommiertesten Psychotherapeutinnen im deutschen Sprachraum, arbeitet als Jung'sche Analytikerin und Lehranalytikerin in eigener Praxis in St. Gallen. Sie ist Dozentin am C.G. Jung-Institut in Zürich und lehrt an der Universität St. Gallen. Autorin zahlreicher Bestseller.