Out of Office - Warum wir die Arbeit neu erfinden müssen

Out of Office - Warum wir die Arbeit neu erfinden müssen

90% sparen

Verlagspreis:
19,99€
bei uns nur:
1,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar
Kartoniert/Broschiert
Redline Wirtschaftsverlag, 2015, 272 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3868815821, ISBN-13: 9783868815825, Bestell-Nr: 86881582M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

sehen
14,99€ 5,99€
Blumen
9,99€ 4,99€

Produktbeschreibung

Einst waren die Büros die Verheißung auf eine bessere Arbeitswelt - in der heutigen Gesellschaft von digital vernetzten Wissensarbeitern verlieren diese an Bedeutung. Die entscheidenden Fragen lauten: Wie, wo und wann wollen wir zukünftig arbeiten? Und was muss sich in den Köpfen und Unternehmen ändern, damit wir den Anschluss an das neue digitale Wirtschaftswunder nicht verpassen?

Mit anderen Worten: Hier ist eine nachholende Revolution (über)fällig, eine Emanzipation von Ort und Zeit, vom "nine to five", eine Abkehr von der strikten Trennung von "harter" Arbeit tagsüber und "endlich" Freizeit und "echtem" Leben danach. Bis dahin ist es noch ein weiter, aber notwendiger Weg. Was sich in Unternehmen und Gesellschaft dafür ändern muss, ja ändern wird, haben Elke Frank und Thorsten Hübschen aus ihrer Praxis reflektiert und auf den Punkt gebracht.

In ihrem Buch beschreiben sie alle Aspekte des nötigen Umbaus der Arbeitsorganisation und Arbeitswelt: weg vom klassischen Büroalltagskorsett, hin zu einer mitarbeitergestalteten, flexiblen und mobilen Arbeitsweise und vertrauensbasierten Unternehmenskultur. Ihre Konzepte, Modelle und Prozessbeschreibungen sind nicht nur zukunftsweisend, sondern auf viele Firmen übertragbar.

Autorenbeschreibung

Dr. Elke Frank ist seit August 2013 Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland und übernimmt dort als Senior Director Human Resources die Verantwortung für das Personal-Ressort. Zuvor war sie für Carl-Zeiss Vision und die Mercedes-Tochter AMG tätig.Dr. Thorsten Hübschen ist bei Microsoft Deutschland für den Geschäftsbereich Office verantwortlich dem Kerngeschäft des weltweit führenden Softwareunternehmens. Nachdem Microsoft Office 25 Jahre lang den Büroalltag von Millionen Menschen geprägt hat, bereitet Thorsten Hübschen nun den Weg in eine vernetztere und menschlichere Arbeitswelt vor. Vor Microsoft war er bei McKinsey & Company tätig.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb