Oskar - Alles Banane!

Oskar - Alles Banane!

46% sparen

Verlagspreis:
12,99€
bei uns nur:
6,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Ein Comic-Roman

Gebunden
ab 10 Jahren
Egmont SchneiderBuch, Oskar Bd.1, 2014, 336 Seiten, Format: 21,6x15,3 cm cm, ISBN-10: 3505134406, ISBN-13: 9783505134401, Bestell-Nr: 50513440M
Verfügbare Zustände:
Neu
12,99€
Sehr gut
6,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Kurztext:

Das Leben ist so was von unfair zu Oskar! Ständig soll er im Haushalt helfen und wird für die blöden Einfälle seiner kleinen Brüder verantwortlich gemacht. Dabei sind die doch schuld daran, dass sein Freund Mikey mit dem Fahrrad voll ins Teeservice von Oskars Großmutter gekracht ist schließlich war es ihre Idee, dass er fürs Rampenspringen das Garagentor öffnet. Eigentlich will Oskar sowieso nur eins: Weltmeister im Mountainbiking werden und seine Ruhe haben! Zu dumm nur, dass seine Eltern ihm die nicht gönnen und auch noch auf die Idee gekommen sind, umzuziehen

Infotext:

Das Leben ist so was von unfair zu Oskar! Ständig soll er im Haushalt helfen und wird für die blöden Einfälle seiner kleinen Brüder verantwortlich gemacht. Dabei sind die doch schuld daran, dass sein Freund Mikey mit dem Fahrrad voll ins Teeservice von Oskars Großmutter gekracht ist - schließlich war es ihre Idee, dass er fürs Rampenspringen das Garagentor öffnet. Eigentlich will Oskar sowieso nur eins: Weltmeister im Mountainbiking werden und seine Ruhe haben. Zu dumm nur, dass seine Eltern ihm die nicht gönnen und auch noch auf die Idee gekommen sind, umzuziehen ...

Autorenporträt:

Jonathan Meres verließ im Alter von 16 Jahren die Schule, um sich der Handelsmarine anzuschließen. Er verbrachte sieben Jahre auf den Weltmeeren. Seitdem hat er als Eiscreme-Verkäufer gearbeitet und beim Kaufhaus Harrods, hat eine Band gegründet und ist in einem Pop-Video aufgetreten. Als Stand-up-Comedian hat er den Time Out Award für Comedy gewonnen. Seit 1994 ist er Autor.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb