Neue Ausgrabungen und Forschungen in Niedersachsen - Bd.28

Neue Ausgrabungen und Forschungen in Niedersachsen - Bd.28

zum Preis von:
29,80€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Gebunden
Wachholtz, Neue Ausgrabungen und Forschungen in Niedersachsen .28, 2019, Format: 21,3x29,9x1,6 cm, ISBN-10: 3529017280, ISBN-13: 9783529017285, Bestell-Nr: 52901728A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Computus
11,90€ 5,99€
Die DDR
9,90€ 4,99€

Produktbeschreibung

Die "Neuen Ausgrabungen und Forschungen in Niedersachsen" wurden 1963 als Organ der Arbeitsgemeinschaft für Ur- und Frühgeschichtsforscher in Niedersachsen (im NHB) von Herbert Jankuhn begründet. Seit dem Band 6 (1970) werden sie von der Archäologischen Kommission für Niedersachsen e.V., ab Band 21 (1999) gemeinsam mit dem Seminar für Ur- und Frühgeschichte der Georg-August-Universität Göttingen herausgegeben. Der vorliegende Band 28 enthält drei akademische Abschlussarbeiten und im Rahmen von Publikationen bzw. Dissertationen entstande Beiträge. Dominique Franke untersucht Rätselhafte Riesenbecher - Zur Kontextualisierung einer spätneolithischen Keramikform in Niedersachsen, Sergej Most beschreibt Knochen- und Geweihartefakte aus der Hünenburg-Außensiedlung bei Watenstedt, Ldkr. Helmstedt von den Ausgrabungen 2005 bis 2011 und Friederike Soetebeer widmet sich in ihrer Abschlussarbeit zum M.A. den Gräbern der späten Bronze- und frühen Eisenzeit auf der "Nöschkenheide" in Bersenbrück-Hertmann (-Lohbeck), Ldkr. Osnabrück.

Autorenbeschreibung

Franke, Dominique
Dominique Franke studierte von 2006 bis 2013 Prähistorische Archäoligie, Biologische Anthropologie und Geschichte an der Georg-August-Universität Göttingen, und war dort bis 2018 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig.