Nero

Nero

53% sparen

Verlagspreis:
29,95€
bei uns nur:
13,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Eine Biografie

Neu: 4.12.
Gebunden
Pustet, Regensburg, 2005, 296 Seiten, Format: 23,3 cm, ISBN-10: 3791719475, ISBN-13: 9783791719474, Bestell-Nr: 79171947
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

1946
26,95€ 13,99€
Rom
19,99€ 8,99€
Hexen
29,90€ 5,99€
Krieg
24,00€ 12,99€
Medica
19,90€ 5,99€
Raubkind
22,00€ 8,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Nero - ein verkanntes Künstlergenie? Ein grausamer Muttermörder? Ein Brandstifter und Christenverfolger? Dies ist die packende Biografie einer der berüchtigsten Kaisergestalten der römischen Geschichte.

Infotext:

Eng orientiert an den Aussagen antiker Autoren schildert das Buch den Weg Neros (37-68 n. Chr.) vom Sohn einer machtbesessenen Mutter hin zum egomanisch wirkenden Künstler-Kaiser. Eingezwängt in die historisch-politischen Umstände wie in gesellschaftlich-soziale Schranken lotet Nero ständig seine Grenzen aus, um eine eigenständige Persönlichkeit zu entwickeln. Der Autor zeigt hinter dem Bild eines Scheusals, das uns die größtenteils anti-neronische Überlieferung bietet, einen Menschen, der in einem ständigen Ringen nach persönlicher Standortbestimmung sucht. In diesem Prozess werden moralische Grenzen bewusst negiert, Tabus aufgebrochen und Traditionen mit Gewalt verletzt. Der persönliche Weg des begnadeten Selbstdarstellers Nero führt immer mehr in eine irreale Traumwelt, die schließlich in sich zusammenstürzt.

Autorenbeschreibung

Gerhard H. Waldherr, Dr. phil., geb. 1956, ist Professor für Alte Geschichte an der Universität Regensburg. Zahlreiche wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Veröffentlichungen zur römischen Geschichte.