Nechybas Wien

Nechybas Wien

67% sparen

Verlagspreis:
14,90€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

33 Lieblingsspaziergänge und 11 Genusstipps

Kartoniert/Broschiert
Gmeiner-Verlag, Lieblingsplätze, 2012, 187 Seiten, Format: 20,0x12,0 cm cm, ISBN-10: 3839212545, ISBN-13: 9783839212547, Bestell-Nr: 83921254M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
14,90€
eBook
7,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

LUST AUF WIEN? Auf das Jugendstil-Wien um 1900? Dieser Band bringt Ihnen auf 33 Spaziergängen die Belle Époque und gleichzeitig auch das Wien der Gegenwart nahe. Entdecken Sie eine lebens- und sehenswerte Weltstadt und erleben Sie üppige, überraschende und auch raffinierte Kulinarik. Alle Spaziergänge sind auf das heutige Wien ausgelegt, führen aber an Orte, die Kult-Inspector Joseph Maria Nechyba so ähnlich gesehen haben könnte. Ein Muss für Wien-Reisende und natürlich auch für alle Nechyba-Fans - und solche, die es werden wollen.

Autorenbeschreibung

Gerhard Loibelsberger wurde 1957 in Wien geboren. 2009 startete Gerhard Loibelsberger eine Serie von historischen Kriminalromanen rund um den schwergewichtigen Inspector Joseph Maria Nechyba und den Journalisten Leo Goldblatt. "Die Naschmarkt-Morde" wurden 2010 für den Leo-Perutz-Preis der Stadt Wien nominiert.