Nach dem Schmerz

Nach dem Schmerz

82% sparen

Verlagspreis:
16,99€
bei uns nur:
2,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Thriller

Kartoniert/Broschiert
Piper, David Berkoff Bd.1, 2017, 320 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3492057780, ISBN-13: 9783492057783, Bestell-Nr: 49205778M
Verfügbare Zustände:
eBook
14,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Insomnia
10,99€ 5,99€
Fremd
9,99€ 4,99€
Hochland
14,99€ 3,99€
Anonym
9,99€ 4,99€
Abscheu
14,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Hannah Golds Sehnsucht nach Schmerz ...

Klappentext:

Die gefeierte Cellistin Hannah Gold berührt die Menschen mit ihrer Musik, doch an sie selbst kommt nichts und niemand heran: Seit sie vor 25 Jahren gefoltert wurde, kann Hannah keinen Schmerz mehr empfinden. Die damals Siebenjährige wurde vor den Augen ihres Vaters, einem Staatssekretär im Wirtschaftsministerium der DDR gequält, um geheime Informationen aus ihm herauszupressen. Er schwieg - aber schwieg er mit Absicht, um den Preis ihres Lebens? Hannah hat ihren Vater nie wieder gesehen, bis er eines Abends plötzlich in einem ihrer Konzerte sitzt. Von da an wird sie in einen Strudel aus alten und neuen Machenschaften hineingezogen. Wird verfolgt, angegriffen, gejagt. Es gibt keinen sicheren Ort mehr für sie, und sie begreift, dass es nur einen Ausweg geben kann: Sie muss hinter das Geheimnis ihres Vaters kommen.

Rezension:

" (...) ein lesenswertes Stück deutsch-deutscher Geschichte.", Brigitte "Bücher Spezial", 31.10.2017