Monsieur Jean; Seine schlaflosesten Nächte; Bd.2

Monsieur Jean; Seine schlaflosesten Nächte; Bd.2

47% sparen

Verlagspreis:
15,00€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
Reprodukt, 2003, 48 Seiten, Format: 30 cm, ISBN-10: 3938511141, ISBN-13: 9783938511145, Bestell-Nr: 93851114M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Antityp
16,95€ 7,99€
Big Data
15,00€ 7,99€
Regen
12,00€ 6,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Auf die Frage was man tun kann, wenn man nicht schlafen kann, findet Monsieur Jean Phillipe Dupuy und Charles Berberians sympathischer Endzwanziger im Verlaufe des Buches viele Antworten. So schläft es sich zu zweit viel besser und wenn man doch allein ist, so kann ein warmes Bad Wunder bewirken aber auch die Feuerwehr alarmieren. Monsieur Jeans Schlaflosigkeit hat natürlich ihre Gründe wieder hadert er mit den Widrigkeiten des Alltags und dem Älterwerden. So muss er sich dem unvermeidbaren dreißigsten Geburtstag stellen, sich mit redseligen Bekannten herumschlagen, die es eigentlich nur gut meinen oder mit Kritik an seinem Roman leben. Als wenn das nicht genug wäre, muss er damit zurecht kommen, keine Freundin zu haben und sich der Gutmütigkeit seiner Freunde Clement und Felix aussetzen, die immer einen guten Rat für ihn haben. Seine schlaflosesten Nächte zeigen einmal mehr das Talent des französischen Autorengespanns, für amüsante Unterhaltung zu sorgen. Die Geschichten von Monsieur Jean sind entspannte Erlebnisse eines jungen Mannes, der manchmal vielleicht zu viel denkt und träumt und sind flott geschrieben und charmant in Szene gesetzt.

Autorenporträt:

Charles Berbérian wurde am 28. Mai 1959 in Bagdad (Irak) geboren. Kurz nach seiner Geburt zog die Familie Berbérian nach Beirut im Libanon um. Hier verbrachte Charles Berbérian den größten Teil seiner Kindheit, bevor er Mitte der siebziger Jahre nach Frankreich umsiedelte. 1977 schrieb er sich an der Kunsthochschule in Paris ein, wo er auch François Avril kennen lernte und sich von ihm für Comics begeistern ließ. Anfang der achtziger Jahre schloss er sich der Gruppe um Avril und Philippe Dupuy an, und 1983 entstanden die ersten gemeinsamen Projekte mit Philippe Dupuy. Philippe Dupuy wurde am 15. Dezember 1960 in Saint-Adresse, Frankreich, geboren. In dem Fanzine "Aie Magazin" veröffentlichte er als Neunzehnjähriger seine ersten Comics, später folgten Arbeiten in "Iriakahn", ebenfalls ein Fanzine. Ab 1979 erscheinen seine Geschichten in dem französischen Magazin "P.L.G". Fragt man das Team Dupuy-Berbérian nach der Arbeitsteilung, also wer von beiden der Szenarist und wer derZeichner ist, erhält man die leicht genervte, aber verblüffende Antwort, dass beide absolut gleichberechtigt beides machen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb