Mein Lied geht weiter

Mein Lied geht weiter

57% sparen

Verlagspreis:
6,90€
bei uns nur:
2,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Hundert Gedichte. Originalausgabe

Kartoniert/Broschiert
DTV, dtv Taschenbücher Bd.13563, 2012, 158 Seiten, Format: 17 cm, ISBN-10: 3423135638, ISBN-13: 9783423135634, Bestell-Nr: 42313563M
Verfügbare Zustände:
Neu
7,90€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

"Ich werde still sein; doch mein Lied geht weiter", so schreibt Mascha Kaléko in ihrem Gedicht "Letztes Lied". Ihren hundertsten Geburtstag nehmen wir zum Anlass, die beliebte Lyrikerin mit einem Geschenkbuch zu feiern, um ihr Lied wieder neu erklingen zu lassen.
Herausgegeben wird der Band, der die hundert schönsten Gedichte versammelt, von ihrer Erbin und Vertrauten Gisela Zoch-Westphal zusammengestellt hat.

Klappentext:

Zum 100. Geburtstag am 7. Juni 2007
"Ich werde still sein; doch mein Lied geht weiter", so schreibt Mascha Kaléko in ihrem Gedicht "Letztes Lied". Ihren hundertsten Geburtstag nehmen wir zum Anlass, die beliebte Lyrikerin mit einem Geschenkbuch zu feiern, um ihr Lied wieder neu erklingen zu lassen.
Herausgegeben wird der Band, der die hundert schönsten Gedichte versammelt, von ihrer Erbin und Vertrauten Gisela Zoch-Westphal, die bereits das Mascha Kaléko-Lesebuch "Die paar leuchtenden Jahre" sowie "In meinen Träumen läutet es Sturm" zusammengestellt hat.

Autorenbeschreibung

Mascha Kaleko, geb. am 7.6.1907 als Tochter jüdischer Eltern in Galizien, fand in den zwanziger Jahren in Berlin Anschluss an die literarische Boheme vor allem des Romanischen Cafes und hatte 1933 mit dem 'Lyrischen Stenogrammheft' ihren ersten großen Erfolg. 1938 emigrierte sie in die USA, von wo sie 1966 nach Israel übersiedelte. Sie starb am 21.1.1975 in Zürich.Gisela Zoch-Westphal, geboren 1930, erhielt in Hamburg ihre Schauspielausbildung und erste Engagements bei den Hamburger Kammerspielen. Ab 1967 arbeitete sie zunehmend für Presse und Rundfunk. In diesem Zusammenhang veröffentlichte sie Reiseberichte über Israel, London, Irland und Zypern. Seit 1975 verwaltet sie das dichterische Werk der Lyrikerin Mascha Kaléko. 1995 wurde ihr gemeinsam mit Gert Westphal aufgenommener Ehebriefwechsel von Theodor und Emilie Fontane mit einem Schallplattenpreis ausgezeichnet.