MM City Nürnberg, Fürth, Erlangen

MM City Nürnberg, Fürth, Erlangen

61% sparen

Verlagspreis:
12,90€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Inklusive Faltkarte

Kartoniert/Broschiert
Michael Müller Verlag, MM-City, 2016, 228 Seiten, Format: 19x12 cm cm, ISBN-10: 3956542401, ISBN-13: 9783956542404, Bestell-Nr: 95654240M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Die aktualisierte 9. Auflage unseres Städteführers Nürnberg von Ralf Nestmeyer gilt mit mehr als 50.000 verkauften Exemplaren inzwischen als Klassiker der Nürnberg-Reiseliteratur. Zwischen der 1. und der 9. Auflage dieses Reisehandbuches liegen 20 Jahre, in denen sich im Tourismus und in der Gastronomie unheimlich viel verändert hat. Zwar stand die Burg schon damals, aber das Neue Museum sowie das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände waren nicht mehr als kühne Wunschvorstellungen. Und auch dieser Stadtführer hat sich mehrfach gewandelt und verändert: Als MM-City-Guide beinhaltet er auch Stadtrundgänge und Einkaufstipps. Aber auch Fürth, "Nürnbergs kleine Schwester", und Erlangen kamen dabei nicht zu kurz. Zwischen Maxbrücke und Hornschuchpromenade, zwischen Friedrich-Alexander-Universität und Siemens wurde alles Wissenswerte und Informative aufgestöbert.

Autorenporträt:

Ralf Nestmeyer, Jg. 1964, ist Historiker und Reisejournalist. Er ist Autor mehrerer Reiseführer, zudem hat er die Texte zu Bildbänden über verschiedene europäische Regionen geschrieben.

Rezension:

"Zum Benützen gedacht, leistet der Band unterwegs ausgezeichnete Dienste. Gottlob kein fachwerktümmelndes Buch, das Nürnberg zum Disneyland macht." Süddeutsche Zeitung "Heimspiel für den zuverlässigen Erlanger Reisebuchverlag: Liebevoll werden nicht nur Nürnbergs Altertümer, sondern auch Geschichte und Bauten des 19./20.Jh.s ausführlich und kritisch vorgestellt." Merian "Für Entdecker und Kenner bietet Autor Ralf Nestmeyer neben Geläufigem auch Ausflüge in echte weiße Flecken auf der Touristenkarte." Jochen Schmoldt, Plärrer - Das Stadtmagazin "Wer einen umfassenden Überblick über das historische, aber auch das moderne Nürnberger erhalten will, hat mit Nestmeyers Stadtführer ein übersichtliches und gut gegliedertes Buch zur Hand, das interessante Einblicke gewährt. Neben der alten Reichsstadt, die er in Spaziergängen vorstellt, blickt der Autor auch in die Nachbarstädte Fürth und Erlangen." Diana Seufer, Fränkische Nachrichten "Jung und witzig in der Aufmachung, mit Details wie dem Hinweis auf die ehemalige Desinfektionsstelle in St. Johannis für Kleidungsstücke, die in die DDR gingen (heute das Stadtteilzentrum Desi). Kinos, Feste, Veranstaltungen: Dieser Reiseführer zeichnet das Bild einer lebendigen Stadt. Nach Stadtteilen vorgehend, staunt auch der Nürnberger über die Charakterisierungen: Gostenhof wird als vorbildlich saniertes, multikulturelles Zentrum gewürdigt, St. Johannis für seine alternativen Szenetreffs gelobt, in der Nordstadt die schönen Jugendstilhäuser und eine interessante Kneipenszene empfohlen. [...] Bunt, mit kurzen Texten, die die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in einem Rundgang präsentieren: Das ist die Essenz, die Touristen brauchen." Nürnberger Zeitung

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb