Liebesträume

Liebesträume

91% sparen

Verlagspreis:
10,95€
bei uns nur:
0,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Nach den Quellen herausgegeben von Jochen Reutter. Klavier.

Geheftet
Schott Music, Mainz, Wiener Urtext Edition, 2018, 36 Seiten, Format: 23x30,5x3 cm, ISBN-10: 3850557111, ISBN-13: 9783850557115, Bestell-Nr: 85055711M
Verfügbare Zustände:
Neu
10,95€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

AC/DC
19,99€ 10,99€

Produktbeschreibung

Ursprünglich für Singstimme und Klavier konzipiert, erschienen Franz Liszts Liebesträume 1850 zeitgleich als Lieder und als Klaviersolowerke. Als letztere sind sie berühmt geworden, vor allem der Liebestraum Nr. 3, der zur den beliebtesten Stücken der romantischen Klavierliteratur avancieren sollte. Erhaltene autographe Skizzen waren für die Endgestalt der Werke nur wenig aussagekräftig, das komplette Autograph befindet sich in unzugänglichem Privatbesitz. Daher folgt die Neuausgabe der Wiener Urtext Edition grundsätzlich der im Text äußerst zuverlässigen Erstausgabe von 1850, jedoch nicht der mit dieser gelegentlich verwechselten Zweiten Ausgabe des Originalverlags, deren erste Auflage fehlerhafter ist als der Erstdruck. Ein klares Notenbild und komfortable Wendestellen runden die Ausgabe ebenso ab wie informative Textkommentare des Lisztkenners Christian Ubber.
Schwierigkeitsgrad: 4

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort - Hinweise zur Interpretation - Facsimile - Liebestraum I - Liebestraum II - Liebestraum III - Kritische Anmerkungen

Klappentext:

Originally designed for voice and piano, Franz Liszt's 'Liebesträume' were published in 1850 as lieder and solo piano works at the same time. It is the latter ones that have become famous, particularly 'Love Dream No. 3' which was to become one of the most popular pieces of the Romantic piano literature. Existing autograph sketches are of only little significance to the final form of the works; the complete autograph is privately owned and not accessible. This is why the new edition of Wiener Urtext Edition basically follows the first edition of 1850 with its highly reliable text but not the second publication of the original publisher which is sometimes mistaken for the first one, as the first edition of the second publication contains more mistakes than the edition of 1850. The present edition is completed by a clear notation and convenient page turns as well as informative commentaries of the Liszt expert Christian Ubber.

Instrumentation:
piano

Autorenbeschreibung

Liszt, Franz
Franz Liszt, Schüler von Czerny und Salieri in Wien, war einer der bedeutendsten Klaviervirtuosen und unternahm ausgedehnte Konzertreisen durch Europa. 1842 wurde er Hofkapellmeister in Weimar, 1862 ging er nach Rom und nahm 1865 die niederen Weihen als Geistlicher an. Von Jugend an religiös gesinnt, schrieb Liszt im fortgeschrittenen Alter mehrere geistliche Werke.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb