Lern- und Arbeitsbuch Lernen in der Einwanderungsgesellschaft

Lern- und Arbeitsbuch Lernen in der Einwanderungsgesellschaft

45% sparen

Verlagspreis:
19,90€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Ein Handbuch für die Bildungsarbeit in Schule, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung in einer vielfältigen Gesellschaft

Restposten, nur noch 6x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Dietz, Bonn, 2016, 272 Seiten, Format: 15,2x21,4x2,1 cm, ISBN-10: 3801204847, ISBN-13: 9783801204846, Bestell-Nr: 80120484M
Verfügbare Zustände:
Neu
19,90€
Sehr gut
10,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Das Lern- und Arbeitsbuch soll zeigen, wie Lernprozesse in der Einwanderungsgesellschaft gelingen können - angesichts der seit Jahrzehnten bestehenden Einwanderung nach Deutschland wie auch der gegenwärtigen Zuwanderung von Geflüchteten. Außerdem widmet sich der Band generellen Fragen religiöser, kultureller, lebensweltlicher und sozialer Vielfalt unabhängig von der Einwanderungsgeschichte. Teil 1 behandelt die Rahmenbedingungen von Bildung in Zeiten zunehmender gesellschaftlicher Heterogenität. Teil 2 versammelt praktische Vorschläge für die Bildungsarbeit in Schule, Jugendarbeit, Erwachsenenbildung und politischer Bildung. Es werden jeweils Methoden vorgestellt, Materialvorschläge gemacht und didaktische Hinweise gegeben - aus der Praxis für die Praxis.

Autorenbeschreibung

Molthagen, Dietmar
Dietmar Molthagen, geb. 1974, studierte Geschichte, Politik und Evangelischen Theologie in Hamburg und Leicester. Seit 2004 bei der Friedrich-Ebert-Stiftung, arbeitet er derzeit zu Fragen von Integration und Teilhabe sowie Religion und Politik im Forum Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Schöne, Thilo
Thilo Schöne, geb. 1988, studierte Politikwissenschaft, Geschichte sowie Friedens- und Konfliktforschung. Er war als Projektmanager des regionalen Sicherheitsprojekts der Friedrich-Ebert-Stiftung Westafrika in Nigeria tätig und verantwortet seit 2015 das neue Projekt »Die Praxis der Einwanderungsgesellschaft« in der FES.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb