Alle Bücher versandkostenfrei! Gültig innerhalb Deutschlands am 22. und 23. April 2019. Aktion zum Welttag des Buches.

Lebenswelt Pflegeheim

Lebenswelt Pflegeheim

45% sparen

Verlagspreis:
39,90€
bei uns nur:
21,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Eine nutzerorientierte Bewertung von Pflegeheimbauten für Menschen mit Demenz

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Mabuse-Verlag, Demenz Support Stuttgart, 2014, 388 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3863212118, ISBN-13: 9783863212117, Bestell-Nr: 86321211M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
39,90€
Sehr gut
21,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Diese Studie zur Heimarchitektur untersucht erstmals, wie BewohnerInnen, MitarbeiterInnen und Angehörige den Wohn- und Lebensraum Pflegeheim erleben. Die Autorin analysiert die tatsächliche Nutzung eines Pflegeheimgebäudes. Dabei werden die räumlichen Gestaltungskriterien aus Sicht der verschiedenen Nutzergruppen erfasst und bewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass keine Spezial-Umwelten für demenzkranke Menschen benötigt werden, sondern besonders sorgfältig geplante Umwelten, die auch alters- und krankheitsspezifischen Einschränkungen Rechnung tragen.

Autorenporträt:

Beate Radzey, Dipl.-Haushaltsökonomin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Demenz Support Stuttgart gGmbH und verantwortet dort den Arbeitsbereich Wohnen und Unterstützungssettings. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren in Theorie und Praxis mit Wohn- und Versorgungskonzepten in der Altenhilfe insbesondere für Menschen mit Demenz. Ihr besonderes Interesse gilt dabei der bedürfnisgerechten Gestaltung räumlicher Umwelten. Sie ist verantwortliche Redakteurin für das Online-Journal DeSS orientiert, das regelmäßig den internationalen Forschungs- und Diskussionsstand zu aktuellen Themen der Pflege und Begleitung von Menschen mit Demenz aufbereitet und zusammenfasst.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb