Kontinuität und Kontroverse

Kontinuität und Kontroverse

47% sparen

Verlagspreis:
29,95€
bei uns nur:
15,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
in 2-3 Tagen vorrätig
In den Warenkorb

Die Geschichte der Politikwissenschaft an der Universität Kiel

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Klartext-Verlagsges., 2013, 522 Seiten, Format: 23,6 cm, ISBN-10: 3837507637, ISBN-13: 9783837507638, Bestell-Nr: 83750763M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

1951 wurde Michael Freund zum Professor für Wissenschaft und Geschichte der Politik an die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) berufen. Kiel gehörte damit zu den ersten Standorten der Bundesrepublik, an denen nach 1945 ein politikwissenschaftlicher Lehrstuhl eingerichtet wurde. Die Tradition der wissenschaftlichen Beschäftigung mit Politik an der CAU ist jedoch viel älter, sie beginnt bereits mit der Gründung der Universität 1665. Von der "Älteren Lehre der Politik" über die Kameralistik bis zur Nationalökonomie, Geschichte und zur Staatswissenschaft - die Entwicklung der gesamten Fachgeschichte lässt sich anhand der Kieler Universität nachvollziehen. Das Buch spannt so den Bogen von der Gründungsphase der CAU bis zum Ende des 20. Jahrhunderts, als die Politikwissenschaft in Kiel ein zwar etabliertes, aber auch umstrittenes Fach war.

Autorenporträt:

Tine Stein ist Privatdozentin an der FU Berlin (Otto-Suhr- Institut für Politikwissenschaft) und vertritt zurzeit eine Professur für Politische Theorie an der Universität Bremen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb