Kohlegier

Kohlegier

39% sparen

Verlagspreis:
13,00€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar

Kriminalroman

Kartoniert/Broschiert
Gmeiner, Kriminalromane im GMEINER-Verlag, 2016, 375 Seiten, Format: 20x12 cm cm, ISBN-10: 383921825X, ISBN-13: 9783839218259, Bestell-Nr: 83921825M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Aquila
16,95€ 8,99€
Insomnia
10,99€ 5,99€
Spectrum
11,00€ 5,99€
The Dry
14,99€ 7,99€
Hochland
14,99€ 5,99€
Smoke
16,99€ 6,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Studenten aus Aachen verschwinden und werden ermordet aufgefunden. Den pensionierten Kriminalhauptkommissar Rudolf-Günther Böhnke verschlägt es, auf Bitte seiner Partnerin, zu Ermittlungen aus der idyllischen Eifel ins zerrissene Rheinische Revier. Bald steht er vor einem schier unbezwingbaren Berg von Fragen, nicht nur wegen der undurchsichtigen Verbrechen, sondern auch wegen des Sinns oder Unsinns der drei gewaltigen Braunkohletagebaue Garzweiler II, Hambach und Inden.

Autorenporträt:

Kurt Lehmkuhl, 1952 in der Nähe von Aachen an einem Sonntag geboren, war 30 Jahre als Redakteur im Zeitungsverlag Aachen tätig. Durch die Beschäftigung mit dem Strafrecht im Rahmen des Jurastudiums in Bonn hat er schon früh damit angefangen, Kriminalromane zu schreiben, zunächst nur gedacht als Geschenke für Freunde. Zur ersten Veröffentlichung kam es eher zufällig 1996, als er von einem Verlag darauf angesprochen wurde. Seit 2008 erscheinen seine Krimis im Gmeiner-Verlag. Neben der Tätigkeit als Journalist und Schriftsteller ist der Autor auch als VHS-Dozent für kreatives Schreiben im Kreis Heinsberg tätig.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb