Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer

Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer

47% sparen

Verlagspreis:
14,99€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Gebunden
Eichborn, 2006, 192 Seiten, Format: 21,3 cm, ISBN-10: 3821860332, ISBN-13: 9783821860336, Bestell-Nr: 82186033M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

fresh!
14,95€ 5,99€
Zisch!
16,95€ 5,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

In Vino Veritas? Der Schwefel macht die Kopfschmerzen, die Öchslegrade geben an, wie süß ein Wein schmeckt, über Eisweintrauben muss einmal der Frost gegangen sein, Rotwein macht man aus roten Trauben: Die Welt des Weins ist eines der ergiebigsten Felder für Diskussionen unter Kennern und Liebhabern - und ein dankbares Feld für populäre Irrtümer, Halbwahrheiten und Vorurteile. Frank Kämmerer, erster deutscher "Master Sommelier", hat sich die häufigsten und kuriosesten Wein-Irrtümer vorgenommen und erklärt anschaulich und mit viel Witz, wo vielleicht ein wenig Wahrheit im Weine liegt. Nicht um Recht zu behalten, sondern weil sich mit der Tiefe der Erkenntnis auch die Tiefe des Genusses steigert. Frei nach dem alten Weingott Goethe: Man schmeckt nur, was man weiß.

Infotext:

In Vino Veritas? Der Schwefel macht die Kopfschmerzen, die Öchslegrade geben an, wie süß ein Wein schmeckt, über Eisweintrauben muss einmal der Frost gegangen sein, Rotwein macht man aus roten Trauben: Die Welt des Weins ist eines der ergiebigsten Felder für Diskussionen unter Kennern und Liebhabern - und ein dankbares Feld für populäre Irrtümer, Halbwahrheiten und Vorurteile. Frank Kämmerer, erster deutscher "Master Sommelier", hat sich die häufigsten und kuriosesten Wein-Irrtümer vorgenommen und erklärt anschaulich und mit viel Witz, wo vielleicht ein wenig Wahrheit im Weine liegt. Nicht um Recht zu behalten, sondern weil sich mit der Tiefe der Erkenntnis auch die Tiefe des Genusses steigert. Frei nach dem alten Weingott Goethe: Man schmeckt nur, was man weiß.

Autorenbeschreibung

Der international bekannte Weinfachmann und Master Sommelier Frank Kämmer hat bereits mehrere Bücher und Fachartikel zum Thema Wein veröffentlicht. Er erlangte als erster deutscher Weinkellner den höchsten erreichbaren Titel seines Berufsstandes, den "Master Sommelier", und ist in den elitären britischen "Circle of Wine Writers" aufgenommen worden.