Kleiner Hase, großer Held

Kleiner Hase, großer Held

40% sparen

Verlagspreis:
9,95€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Die schönsten Hasengeschichten und Hasengedichte

von Janosch
Kartoniert/Broschiert
ab 4 Jahren
Beltz, Gulliver Taschenbücher 1061, 2008, 151 Seiten, Format: 24 cm, ISBN-10: 3407740611, ISBN-13: 9783407740618, Bestell-Nr: 40774061M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

»Viel fürs Auge und fürs Zwerchfell.«Kölnische Rundschau

Klappentext:

"Viel fürs Auge und fürs Zwerchfell."
Kölnische Rundschau

Ostern steht vor der Tür - und Janosch präsentiert seine langohrigen Helden: Das Hasenkind Jochen Gummibär, die tollkühnen Akrobaten aus dem Circus Hase, den kleinsten Hasen der Welt, der einen Fuchs verprügelt, den Hasen Baldrian und viele andere mehr. Witzig und hintersinnig erzählt Janosch in seiner unnachahmlichen Art vom Weihnachtshasen, einer frechen Ostereiklauerei, schabernacktreibenden Mümmelkindern oder einer Tandemfahrt mit Hasenmotor.
30 Hasengeschichten, Hasengedichte und Hasenlieder mit über 100 farbigen Bildern von Janosch.

Autorenbeschreibung

Janosch wurde 1931 in dem oberschlesischen Dorf Zaborze geboren. Von 1944 bis 1953 arbeitete er als Schmied in einer Schlosserei und als Textilmusterzeichner in Fabriken, lernte das Malen und nahm ein Studium an der Münchner Akademie der Bildenden Künste auf, musste aber in der Probezeit abbrechen. Seither lebt er als freier Künstler, ist Maler, Reimefinder, Autor von Kinder-, Bilderbüchern und Romanen, Erfinder von Geschichten und Figuren - und stolzer Vater von Tiger, Bär und Co. Für sein Buch "Oh, wie schön ist Panama" erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis. Janosch lebt auf einer einsamen Insel zwischen Meer und Sonne, wo er am liebsten in seiner Hängematte döst.