Kastanienallee 8 - Sophie und Herr November

Kastanienallee 8 - Sophie und Herr November

80% sparen

Verlagspreis:
9,95€
bei uns nur:
1,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Gebunden
ab 8 Jahren
Ueberreuter, Kastanienalle 8 2, 2016, 128 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3764150882, ISBN-13: 9783764150884, Bestell-Nr: 76415088M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
9,95€
Sehr gut
1,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Virus
12,99€ 1,99€
33
20,00€ 1,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Ein tierischer Freund für Sophie Sophie wünscht sich einen Hund. Sehnlichst! Dann wäre sie endlich nicht mehr so allein - sie ist ja die Einzige in der Kastanienallee 8, die keine Geschwister hat. Eines Tages läuft ihr Herr November zu: der netteste, liebste, lustigste Mischling, den man sich vorstellen kann. Nur ist Sophies Mutter absolut gegen ein Haustier. Ob Sophie sie umstimmen kann? In der Nacht kommt Papay zu Besuch. Gemeinsam mit der alten Dame sucht Sophie nach einer ganz ungewöhnlichen Lösung ...

Autorenbeschreibung

Andrea Jacobi studierte Kunstgeschichte, organisierte Ausstellungen und verkaufte viele, viele Jahre Kunst. Als ihr Sohn geboren wurde, begann sie Geschichten zu erzählen: von Papaya Pitunella Pirelli, genannt Papay. Heute, 18 Jahre später, ist sie endlich dazu gekommen, diese Geschichten aufzuschreiben. Andrea Jacobi lebt mit ihrem Sohn und der dicken Katze Gata in einer alten Fabrik in Hamburg.