Jonasson, Todesnacht

Jonasson, Todesnacht

47% sparen

Verlagspreis:
14,99€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Island-Thriller

Gebunden
Scherz, Ari Arason Bd.2, 2013, 336 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3-651-00053-2, ISBN-13: 9783651000537, Bestell-Nr: 65100053M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Der zweite Fall für den jungen Polizisten Ari: Es geht um Menschenhandel und Gewalt, um Willkür und Vergewaltigung. Die Idylle des Dorfes Siglufjördur täuscht, denn der Tod von Elias Freysson schockiert die Gemeinde. Elias war Handwerker, er war beliebt, unterstützte einen Wohltätigkeitsverein und hatte viele Freunde. Doch jemand muss ihn so sehr gehasst haben, dass er ihn mit einem Holzpfosten erschlug. Auch in seinem zweiten Einsatz ermittelt der junge Polizist Ari in der atemberaubenden Schönheit und Kälte von Islands rauem Norden.

Autorenporträt:

Ragnar Jonasson wurde 1976 in Reykjavík geboren und ist Autor und Jurist. Er hat vierzehn Romane von Agatha Christie ins Isländische übersetzt. Sein erster Kriminalroman erschien 2009.Tina Flecken, geboren 1968 in Köln. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Verlagslektorin arbeitet sie seit 2005 als freie Übersetzerin.

Rezension:

"Island-Liebhaber kommen auf ihre Kosten in Ragnar Jónassons Todesnacht ." Donaukurier, 28.1.2014 "spannend" Oberösterreichische Nachrichten, 11.1.2014 "Der große Star des Romans ist Island mit seinen unberechenbaren Naturgewalten. Anschaulich und lebendig werden die Folgen eines Vulkanausbruches auf das Leben der Isländer geschildert." Focus.de/dpa, 28.11.2013 "spannungsgeladene Geschichte um Menschenhandel und Gewalt" Landeszeitung Lüneburger Heide (Das Magazin), 16.11.2013 "Die Figuren mit ihren wechselvollen Biografien sind sympathisch, die Kulisse faszinierend" Katja Buchholz, EKZ Bibliotheksservice, 18.11.2013


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb