Alle Bücher versandkostenfrei! Gültig innerhalb Deutschlands vom 15. bis zum 19. September 2019. SSV Aktion bei arvelle.

Iran - Tausend und ein Widerspruch. Ausgezeichnet mit dem ITB BuchAward; Reisebildband 2019

Iran - Tausend und ein Widerspruch. Ausgezeichnet mit dem ITB BuchAward; Reisebildband 2019

45% sparen

Verlagspreis:
40,00€
bei uns nur:
21,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 6x vorrätig
Gebunden
National Geographic Buchverlag, National Geographic, 2017, 192 Seiten, Format: 29 cm, ISBN-10: 3866905866, ISBN-13: 9783866905863, Bestell-Nr: 86690586M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
40,00€
Sehr gut
21,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Iran, das sind zwei Welten in einem Land: Während Tugendwächter und islamische Traditionen enge Grenzen ziehen, gehen die Menschen im Privaten einen anderen Weg: westlicher, globaler und freier. Bestseller-Autor Stephan Orth kennt beides und erzählt in diesem Bildband von Menschen, die davon träumen, ein freies Leben zu führen. Anrührende Bilder von mutigen Menschen, Einblicke in eine Welt voller Vielfalt und dem Wunsch nach Selbstbestimmtheit.

Autorenbeschreibung

Orth, Stephan Stephan Orth, geb. 1979, arbeitete als Redakteur im Reiseressort bei Spiegel Online, bis er sich 2016 als freier Journalist selbstständig machte. Für seine Reportagen wurde er mehrfach mit dem Columbus-Preis ausgezeichnet. Er ist Autor der Bestseller »Couchsurfing im Iran« und »Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt«. Zuder, Samuel Samuel Zuder, geb. 1965, studierte an der FH Dortmund und arbeitet als freier Magazin- und Dokumentarfotograf für nationale und internationale Magazine. Zudem realisiert er regelmäßig eigene Fotoprojekte, zuletzt den Bildband »Face to Faith«. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet und in zahlreichen Büchern und Katalogen publiziert. Esfandiari, Mina Mina Esfandiari, geb. 1985, ist freie Fotografin/Grafikerin in Berlin und Hamburg und studierte Fotodesign an der Hochschule München. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist der Iran und seine Menschen. Sie fotografierte außerdem für Stephan Orths Erfolgsbuch »Couchsurfing im Iran«.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb