Informelles Lernen im Sport

Informelles Lernen im Sport

zum Preis von:
39,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb

Beiträge zur allgemeinen Bildungsdebatte

Kartoniert/Broschiert
VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2010, 279 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3531170090, ISBN-13: 9783531170091, Bestell-Nr: 53117009A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

höher, schneller, kompetenter

Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Ricarda B. Bouncken

Klappentext:

In der aktuellen Diskussion um Ganztagsbildung und die Bildungsräume für Kinder und Jugendliche wird das Feld von Bewegung, Spiel und Sport geradezu konsequent ausgeklammert. Das ist umso erstaunlicher, als der Sport zu den häufigsten und aktivsten Freizeiträumen Heranwachsender zählt. Mit diesem Band werden erstmals Beiträge aus unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen zum informellen Lernen im Sport zusammengetragen. Neben Ansätzen der allgemeinen Jugendforschung, der politischen und der sozialräumlichen Bildung werden sportwissenschaftliche Arbeiten zu den Möglichkeiten und Grenzen einer informellen Bildung durch Bewegung, Spiel und Sport vorgestellt. Bildungspotenziale des Vereinssports kommen dabei ebenso zur Sprache wie Chancen der Identitätsentwicklung für Kinder und Jugendliche sowie des informellen Kompetenzerwerbs im bürgerschaftlichen Engagement. Darüber hinaus werden sechs empirische Studien zum informellen Lernen im Sport berichtet.

Inhaltsverzeichnis:

Aus dem Inhalt:
Informelles Lernen im Sport ein vernachlässigtes Feld der allgemeinen Bildungsdebatte -
Informelles Lernen Definitionen und Diskurse - Informelle Bildung als Raumaneignung - Perspektiven der sportwissenschaftlichen Jugendforschung Bildungspotenziale im Vereinssport - Bewegung, Bildung und Identitätsentwicklung im Kindes- und Jugendalter - Kompetenzerwerb und bürgerschaftliches Engagement im Sport - Bildungschancen für die Kinder- und Jugendarbeit - Informelles Lernen im Ganztag -
Informelles Lernen im Schulsport - Lernen durch freiwilliges Engagement - Informelles Lernen in selbstorganisierten Sportgruppen - Psychosoziale Ressourcen im Vereinssport - Perspektiven für die schulische und außerschulische Bildungsforschung

Autorenbeschreibung

Prof. Dr. Nils Neuber ist Leiter des Arbeitsbereichs "Bildung und Unterricht im Sport" am Institut für Sportwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb