Indifferenz, Gegnerschaft, Identität

Indifferenz, Gegnerschaft, Identität

zum Preis von:
59,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Veränderungen im politischen Verhältnis von Dorf und Staat im Kosovo

Kartoniert/Broschiert
BWV - Berliner Wissenschafts-Verlag, 2016, 304 Seiten, Format: 16,2x22,9x1,7 cm, ISBN-10: 3830537174, ISBN-13: 9783830537175, Bestell-Nr: 83053717A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Tagwerk
44,99€ 24,99€

Produktbeschreibung

Dorfgemeinschaften spielen in jedem Staat eine wichtige Rolle. Ihr wechselhaftes politisches Verhältnis zum Staat wird hier für drei Epochen der kosovarischen Geschichte untersucht: im Osmanischen Reich, in Jugoslawien und im unabhängigen Kosovo. Je intervenierender der Staat war, desto mehr Widerstand leisteten Dorfgemeinschaften gegen seine Strukturen. Doch selbst im heutigen Kosovo sind die Verhältnisse zwischen Dorf und Staat nicht entspannt, sondern geprägt von pragmatischen Arrangements.

Aus sozialwissenschaftlicher und historischer Perspektive wird gezeigt, wie verschiedene praktische Arrangements die jeweilige politische Rolle der Dörfer prägen: unter ihren Bewohnerinnen und Bewohnern, zwischen ihnen und den staatlichen Strukturen sowie zwischen ihnen und der Diaspora. Als interdisziplinäre Untersuchung verbindet dieses Buch Geschichtswissenschaft mit Anthropologie, Staatsphilosophie mit Politikwissenschaft. In dieser Herangehensweise ist es die erste umfassende Arbeit über die politische Rolle von Dörfern in historischen und gegenwärtigen Staaten Südosteuropas.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb