Indianerwinter

Indianerwinter

43% sparen

Verlagspreis:
6,95€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
in 2-3 Tagen vorrätig
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
ab 10 Jahren
Beltz, Beltz & Gelberg Taschenbuch Bd.325, 1998, 192 Seiten, Format: 7 cm, ISBN-10: 3407783256, ISBN-13: 9783407783257, Bestell-Nr: 40778325M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Voller Atmosphäre, still und einfühlsam erzählt Hill die Geschichte von Starker-Sohn und Schwester, die mit der alten Indianerin Natascha einen aufregenden und harten Winter in der Wildnis Alaskas erleben. Seit Starker-Sohn und Schwester bei der alten Indianerin Natascha leben, ist alles ganz anders. Natascha nimmt die beiden mit in das Winterlager, in den hohen Norden Alaskas. Sie zeigt den Kindern in diesem Indianerwinter, wie man in der eisigen Wildnis überlebt. Und sie erzählt ihnen von den alten Bräuchen und Legenden ihrer Vorfahren, der Athapasken. Diese Wochen sind hart und aufregend für Starker-Sohn und Schwester. Vor allem, als eines Tages Nelson mit seinem Hundeschlitten auftaucht. - Eine faszinierende und spannende Erzählung über das Leben der Indianer Alaskas.

Autorenporträt:

Hill, Kirkpatrick Kirkpatrick Hill, geb. 1938, wuchs in Fairbanks, Alaska, auf. Sie studierte Englisch und Erziehungswissenschaften und arbeitet seit 20 Jahren als Lehrerin in der Einöde Alaskas. Heute lebt sie mit ihren sechs Kindern in Ruby, Alaska, am Yukon. Koppe, Susanne Susanne Koppe, geboren 1963, stammt aus München, wo sie Germanistik studierte. Heute betreibt sie eine Agentur für Literatur und Illustration in Hamburg.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb