In Zeiten von Liebe und Lüge

In Zeiten von Liebe und Lüge

45% sparen

Verlagspreis:
20,00€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar
Gebunden
Atlantik Verlag, 2014, 352 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3455600158, ISBN-13: 9783455600155, Bestell-Nr: 45560015M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.


Produktbeschreibung

Infotext:

Lisandra ist jung und wunderschön, Lisandra ist eine begnadete Tangotänzerin - und Lisandra ist tot. Hat ihr Ehemann, der Psychiater Vittorio, sie aus dem Fenster gestoßen?
Im August ist es Winter in Buenos Aires, Lügen und Verrat bestimmen das Leben der Menschen um Lisandra und Vittorio. Doch Eva Maria, Patientin von Vittorio und heimlich in ihn verliebt, macht sich auf die Suche nach der Wahrheit.

"Eifersucht und Rache, Liebe und Hass - Hélène Grémillon erzählt bravourös von den Abgründen der menschlichen Seele."
Le Monde

"Für diesen grandiosen Roman muss man der Autorin dankbar sein."
L\'Express

Autorenporträt:

Grémillon, Hélène
Hélène Grémillon wurde 1977 in Poitou, Westfrankreich, geboren. Sie lebt in Paris und arbeitete als Journalistin, Drehbuch-autorin und Regisseurin. Ihr Debüt Das geheime Prinzip der Liebe war ein Bestseller und erschien in 28 Sprachen.

Steinitz, Claudia
Claudia Steinitz übersetzt seit dreißig Jahren Literatur aus dem Französischen, unter anderem von Albertine Sarrazin, Véronique Olmi und Grégoire Delacourt.

Rezension:

""Ein genialer Roman - spannend,
genau beobachtet und meisterhaft erzählt."" Le Nouvel Observateur


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb