ALLES PORTOFREI: Lagerräumung wegen Inventur bis zum 27.01.2020. Alle Infos hier.

Im Haus der Weisheit

Im Haus der Weisheit

47% sparen

Verlagspreis:
14,95€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Spirituelle Lehrerinnen und Lehrer sprechen über ihre Visionen für unsere Zeit

Restposten, nur noch 5x vorrätig
Gebunden
Kösel, None, 2008, 156 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3466368197, ISBN-13: 9783466368198, Bestell-Nr: 46636819M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Brückenbauer einer zeitgemäßen Spiritualität Sie führen kein abgehobenes Dasein, sondern stehen mitten im Leben und ihre Spiritualität hat sich im Alltag bewährt. In diesem Buch sprechen große spirituelle Persönlichkeiten, alles erfahrene Lehrerinnen und Lehrer, über ihre Visionen. Ihre Gedanken und ihr Leben, das in Kurzbiografien vorgestellt wird, ermutigen zur schöpferischen Mitgestaltung unserer Welt sowohl in privater als auch in politischer, wirtschaftlicher, kultureller und spiritueller Hinsicht.

Leseprobe:

Auf die Frage nach den Grundregeln der h_chsten Weisheit schrieb Zen-Meister Ikkyu einst seine ber_hmten drei Worte "Achtsamkeit, Achtsamkeit, Achtsamkeit". Die Achtsamkeit l_t uns v_llig pr_nt im gegenw_igen Moment sein. Dorthin will uns jeder wahre spirituelle Weg f_hren: in den Augenblick, in die unmittelbare Erfahrung des Lebens im Hier und Jetzt. Im Augenblick anzukommen hei_, im Leben anzukommen, zu sehen, zu h_ren, zu riechen, zu f_hlen, zu schmecken, ganz da zu sein mit allen Sinnen. So sehr wir diesen Zustand ersehnen, so schwer ist es, ihn zu erlangen. Und doch kennen wir alle diese Momente des Seins, in denen sich pl_tzlich der Schleier hebt, die Trennung schwindet und wir uns in unmittelbarem Kontakt mit dem Leben f_hlen. Es sind diese intensiven Momente des Eins-Seins, die uns Einblick in die Wirklichkeit des Lebens schenken und in denen wir staunend das Wunder der Sch_pfung erkennen. Die _ung der Achtsamkeit unterst_tzt uns Menschen darin, die Trennung von Ich und Welt zu _berwinden, und bringt uns in bewussten und intensiven Kontakt mit dem Leben. In der Achtsamkeitsmeditation, im Still-Sitzen, im Nicht-Tun kommen wir in direkte F_hlung mit unserem K_rper, unseren Gedanken, Gef_hlen und Empfindungen und wir werden zugleich unserer Konditionierungen, Anhaftungen und T_chungen gewahr. Gelebte Achtsamkeit f_hrt uns in das Erkennen und Zulassen dessen, was ist. Wenn wir den Weg der Achtsamkeit konsequent gehen, dann wird unser ganzes Leben zu einer bewussten Erfahrung. Die Praxis der Achtsamkeit ist in den USA und in Europa auf das Engste mit dem Namen eines Mannes verbunden - mit dem US-amerikanischen Begr_nder des Achtsamkeitstrainings, Dr. Jon Kabat-Zinn. Ihm ist es ma_eblich zu verdanken, dass die Achtsamkeitsmeditation Eingang in das westliche Gesundheitswesen erhielt und diese _stliche Weisheitstradition dadurch einer breiten _fentlichkeit zug_lich wurde. Immer mehr Menschen machen sich mittlerweile die praktischen und einfach anwendbarenAchtsamkeits_bungen f_r ein bewusstes und ges_nderes Leben zu eigen. Entwickelt hat Jon Kabat-Zinn die Methode der sogenannten "Stressbew_igung durch Achtsamkeit" (englisch: Mindfulness Based Stress Reduction, MBSR) bereits Ende der 70er-Jahre an der von ihm gegr_ndeten Klinik f_r Stressreduzierung in Massachusetts. Die Grundlage war f_r den in buddhistischer Meditation geschulten, promovierten Biologen die Lehre des Buddha _ber die vier Vergegenw_igungen: die Vergegenw_igung des K_rpers, der Empfindungen, des Geistes und der Ph_mene. Diese Vergegenw_igungen erg_te er durch achtsame K_rper_bungen. Seine Methode hat drei wesentliche Bestandteile: den Body Scan, eine _ung zur Sch_ung der K_rper-Wahrnehmung; die Sitzmeditation, in der vor allem das bewusste Atmen ge_bt wird, sowie K_rper_bungen aus dem Yoga. Dar_ber hinaus werden die Menschen in die Praxis der Achtsamkeit im Alltag eingef_hrt. Sie _ben sich in Bewusstheit beim Stehen, Gehen, Sitzen und bei der Verrichtung aller allt_ichen Dinge. Meditation und Spiritualit_werden so zu einer Lebensweise und mitten im Leben des Menschen verortet. Der heilende und gesundheitsf_rdernde Effekt dieser Methode wurde seither von zahlreichen Forschungsprojekten belegt, was in den vergangenen Jahren international f_r gro_ Aufmerksamkeit und Anerkennung gesorgt hat. Allein in den Vereinigten Staaten wenden derzeit zirka 250 Kliniken diese Methode f_r den Gesundungsprozess ihrer Patienten und Patientinnen an. Was anfangs als Hilfe f_r Menschen im Umgang mit stressbedingten Krankheiten und chronischen Schmerzen entwickelt wurde, h_ mittlerweile Einzug in fast alle gesellschaftlichen Bereiche. Denn Stress ist in der modernen Gesellschaft ein allgegenw_iges Ph_men. Vor Kurzem erst erkl_e die Weltgesundheitsorganisation Stress zu einer der gr__en Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts. Vor diesem Hintergrund hat die jahrzehntelange Forschungsarbeit von Jon Kabat-Zinn zur Stressreduzierung aktuelle und zukunftsweisende Bede