ALLES PORTOFREI: Lagerräumung wegen Inventur bis zum 27.01.2020. Alle Infos hier.

Hirameki Miau Wau Wau

Hirameki Miau Wau Wau

50% sparen

Verlagspreis:
8,00€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
von Peng, Hu
Kartoniert/Broschiert
Verlag Antje Kunstmann, 2016, 64 Seiten, Format: 21,2 cm, ISBN-10: 3956141407, ISBN-13: 9783956141409, Bestell-Nr: 95614140M
Verfügbare Zustände:
Neu
8,00€
Sehr gut
3,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Das internationale HIRAMEKI-Phänomen geht weiter - mit wunderbaren Themenheften für Groß und Klein! MIAU WAU WAU für kreative Katzen- und Hundefreunde! Jagt der bunte Hund die Katze oder reicht sie ihm die Tatze? Das entscheidest du allein, kritzle es ins Buch hinein!

Autorenbeschreibung

Peng + Hu, Die Künstler Peng + Hu entdeckten das phantastische HIRAMEKI-Phänomen irgendwann auf ihren Pinsel-Abwischblättern, auf dem Atelierparkett, an den Wänden und auf ihren Hemden. Daraus entwickelten sie eine geniale Kunstform für Groß und Klein. Diese Meisterleistung wurde mit dem Kaiserlichen Klecks am Band ausgezeichnet und zwei Kritzlibären des Zoos von Zing wurden zur Feier des Tages nach den Künstlern benannt.