Hillary Clinton - Was sie wirklich denkt

Hillary Clinton - Was sie wirklich denkt

47% sparen

Verlagspreis:
14,99€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Gebunden
Börsenmedien, Plassen, 2015, 224 Seiten, Format: 22,5 cm, ISBN-10: 3864702410, ISBN-13: 9783864702419, Bestell-Nr: 86470241M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
14,99€
Sehr gut
7,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Nicht wenige trauen der Ehefrau von Ex-US-Präsident Bill Clinton zu, dass sie es ihm gleichtut und bei den nächsten Wahlen in das Weiße Haus einzieht. Was käme dann auf uns zu? Wie tickt die ehemalige US-Außenministerin? And the winner is ... Bereits in wenigen Monaten könnte die Antwort auf diese Frage Hillary Clinton lauten. Dann wäre aus der Anwältin, Präsidentengattin, Ex-Senatorin und Ex-Außenministerin der erste weibliche Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika geworden. Für welche Politik würde sie stehen? Auf- oder Abrüstung? Weltpolizei oder vornehme Zurückhaltung? Orientierung nach Asien oder starke Bande zu Europa? Was wären ihre Schwerpunkte? Freihandel? NSA? Guantanamo? Krankenversicherung? Journalistin Lisa Rogak hat nach Antworten auf solche Fragen gesucht und sie gefunden in Hillary Clintons eigenen Worten, von der Rede bis zum Artikel.

Autorenporträt:

Rogak, Lisa Lisa Rogak ist erfolgreiche Journalistin und Buchautorin, deren Werke in über 20 Sprachen weltweit verlegt werden. Reuter, Marion Lisa Rogak ist erfolgreiche Journalistin und Buchautorin, deren Werke in über 20 Sprachen weltweit verlegt werden.

Rezension:

"Was Hillary Clinton wirklich denkt: Die wichtigsten Zitate von 'A' bis 'Z' E-Mail-Skandälchen hin oder her: Hillary Clinton hat beste Chancen, die nächste Präsidentschaftskandidatin der US-Demokraten zu werden. Den Nachteil ihres Alters (Jahrgang 1947) gleicht die Grande Dame der US-Politik durch Charisma, Erfahrung und diplomatisches Feingefühl aus. Das hat sie allen anderen Anwärtern ihrer Partei voraus und beschert ihr gute Karten, im November 2016 ins Weiße Haus zurückzukehren. Ihrer Bewerbungsmappe um das wichtigste politische Amt der Welt wird nun durch das Buch 'Hillary Clinton - Was sie wirklich denkt' bereichert. Gedanken und Aussagen aus 30 Jahren Autorin Lisa Rogak hat es nicht auf eine geschlossene biographische Hommage angelegt. Sie lässt Clinton in fragmentierten Statements zu Worte kommen. Rogak hat Presse-Schnipsel und Vortragszitate aus rund drei Jahrzenten zusammengetragen, die deutlich machen, welche Antworten die ehemalige Außenministerin auf brennenden politische, soziale, wirtschaftliche und ökologische Fragen gibt. Das Ganze fein säuberlich alphabetisch nach Themen geordnet von 'A' wie Abtreibung bis 'Z' wie 'Zukunft'. Wichtige Zitate im Überblick - Abtreibung: 'Ich bin immer dafür gewesen, dass die Frau das Selbstbestimmungsrecht hat.' - Amerika: 'Die Vereinigten Staaten können nicht alle Probleme der Welt lösen. Aber die Probleme der Welt können nicht ohne die Vereinigen Staaten gelöst werden.' - Ehe: 'Wenn man länger als 10 Minuten verheiratet ist, wird man immer etwas vergeben müssen.' - Führung: 'Man kann keine führende Rolle in der Welt übernehmen, wenn niemand folgen will.' - Naher Osten: 'Israel ist nicht nur unser Verbündeter, sondern auch ein Leuchtfeuer der Demokratie.' - Präsidentschaft: 'Ich weiß, dass Sie mich für verrückt halten, aber ich finde das spannend.' Roter Reiter - Fazit: Wer Hillary Clinton einschätzen will, muss ihr aufmerksam zuhören. Diese sorgfältige Sammlung an Zitaten gibt dafür die beste Möglichkeit. Aufschlussreiches Zeugnis einer starken und sympathischen Frau, die noch nicht am Ende ihres politischen Weges angekommen ist." (Oliver Ibelshäuser, www.Roter-Reiter.de)

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb