Heinrich Böll

Heinrich Böll

50% sparen

Verlagspreis:
9,90€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Kartoniert/Broschiert
UTB, UTB Uni-Taschenbücher Bd.3340, 2011, 109 Seiten, ISBN-10: 3825233405, ISBN-13: 9783825233402, Bestell-Nr: 82523340
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Heinrich Böll gehört zu den Autoren der Nachkriegsliteratur, die in Schule und Studium ihren festen Platz haben. Immer der Gegenwart verpflichtet, sind seine Werke Exempel von prägnanter Wirklichkeitsdiagnose und -vermittlung. Jochen Schubert beleuchtet in seiner anschaulichen und gut strukturierten Darstellung die unterschiedlichen Aspekte seines Schaffens - von Bölls politischem Engagement bis zu seinem Selbstverständnis als Erzähler, Essayist und Kritiker. Das sollten Sie wissen! Denker und Themen im Profil: klar - knapp - konkret

Autorenporträt:

Jochen Schubert, geboren 1957 in Dortmund, studierte Germanistik, Philosophie und Pädagogik. Seit 1995 ist er Mitarbeiter der Heinrich-Böll-Stiftung.

Inhaltsverzeichnis:

Einleitung "Ein permanent umstrittener Klassiker" 7 Heinrich Böll im Profil 1 Die Suche nach Ausdruck - Schreibanfänge 13 2 "Der Krieg mit allen Nebenerscheinungen" - Kurzgeschichten, Erzählungen und Romane I 20 3 Satiren, Hörspiele - Irisches Tagebuch 31 4 Zeitgenossenschaft als Denkstil 39 5 Versuche über die "Vernunft der Poesie" - Beiträge zu einer "Ästhetik des Humanen" 42 6 Romane II 57 7 Öffentliche Nachdenklichkeit: Aufsätze, Kritiken, Reden - 'Soviel Liebe auf einmal' - 'Die verlorene Ehre der Katharina Blum' 68 8 "Verstehen Sie?" - Bölls Sprachansicht 86 Serviceteil Anmerkungen 92 Zeittafel 102 Bibliographie 105 Werkeindex 107

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb