Heimatrauschen

Heimatrauschen

55% sparen

Verlagspreis:
19,99€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Das Buch zur Sendung

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
J. Berg, 2015, 192 Seiten, Format: 5 cm, ISBN-10: 3862464571, ISBN-13: 9783862464579, Bestell-Nr: 86246457M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Servus!
9,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Die Heimatliebe boomt: alpenländischer Stil mischt sich mit modernen Design, bayerische Blasmusik mit kubanischen Rhythmen. Diesem Phänomen ist "Heimatrauschen" auf der Spur. Einmal im Monat präsentiert BR-Moderator Florian Wagner Geschichten, Menschen und Orte, die Tradition und modernen Stil verbinden. Die besten Themen der Sendung vereint das Buch und reichert sie mit Ausflugstipps, Hintergrundgeschichten und weiterführenden Tipps zum Nachspüren und Erleben an.

Autorenbeschreibung

Almut Otto arbeitete nach dem Studium in München lange Zeit als PR-Manager in internationalen Konzernen, bevor sie sich als Journalistin selbständig machte. Neben den Schwerpunkten Sport und Outdoor, schreibt sie auch über Reisen, Land und Leute. Denn der Umgang mit unterschiedlichen Kulturen und Gebräuchen ist ihr sozusagen in die Wiege gelegt worden: Geboren als deutsche Staatsbürgerin in der Metropole Istanbul lebte sie zunächst neun Jahre zwischen Orient und Oxident, bevor die Familie nach Deutschland zurückging. Mittlerweile lebt die kosmopolite Autorin schon knapp 30 Jahre in Bayern und davon wiederum sechs Jahre im oberbayerischen Chiemgau. Die Münchener Fotografin Sonja Herpich setzt fast spielerisch bayerische Tradition und zeitgemäße Elemente gekonnt in Szene. Mit ihrem besonderen Stil, kulturelle Eigenheiten mit wohlwollender Ironie zu betrachten, bricht sie altbackene Blickwinkel auf und ermuntert zu neuen Perspektiven auf unsere bayerische Heimat. Den Durchbruch schaffte die Künstlerin vor einigen Jahren mit der SZ-Bildstrecke "half-kitchen", bei der sie sich täglich als Wiesnbedienung vor und nach getaner Arbeit portraitierte.