Gute Aussichten für morgen

Gute Aussichten für morgen

zum Preis von:
17,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Wie wir den Klimawandel bewältigen und die Energiewende schaffen können

Kartoniert/Broschiert
Westend, 2015, 320 Seiten, Format: 13,5x21,7x2,8 cm, ISBN-10: 3864890772, ISBN-13: 9783864890772, Bestell-Nr: 86489077A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Cowcam
32,00€ 15,99€
Bär
14,95€ 4,99€
Ishvara
8,99€ 0,99€
Fab Lab
39,90€ 10,99€
AHA!
16,99€ 8,99€
Heureka!
12,90€ 4,95€

Produktbeschreibung

Es besteht kein Grund zur Panik!

Klappentext:

Es besteht kein Grund zur Panik!

Unbestritten ist: Der Klimawandel ist nicht mehr abzuwenden. Statt aber über das Ausmaß zu lamentieren, müssen wir zu einem konstruktiven Umgang mit den einsetzenden Veränderungen finden, die sich auf sämtliche Lebensbereiche auswirken. Die nun eingeleitete Energiewende ist ein guter Anfang. Sven Plöger zeigt, wie sie gelingen kann und wie wir den Klimawandel letztlich als Chance begreifen können.

Der Klimawandel kommt, das steht außer Frage. Doch in welchem Ausmaß wird er uns treffen? Die Folgen werden wir in sämtlichen Lebensbereichen wie Wohnen, Verkehr und Landwirtschaft spüren. Wir werden konstruktive Lösungen finden müssen. Sachliche Unkenntnis und Lobbyismus verschiedener Interessengruppen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien haben jedoch zu einer undurchdringlichen Vielfalt an Meinungen geführt. Sven Plöger zeigt, wie diese Einzelinteressen endlich überwunden werden können, und macht damit den Blick frei für die Möglichkeiten, die sich uns eröffnen. Denn erst der Klimawandel verstärkt den Zwang, effizientere Technologien zu entwickeln und Alternativen zu fossilen Energieträgern wie erneuerbare Energien zu fördern.

Rezension:

"Sven Plöger erklärt ausführlich und gewohnt verständlich, wie das Klima funktioniert, was sich daran ändert - und warum das kein Grund zur Panik sein muss." P.M. Perspektive

"Was sein Buch wohltuend von anderen abhebt, ist die kritische Distanz zu den verschiedenen Interessengruppen. Auch beeindruckt die Darstellung der Zusammenhänge." Rheinischer Merkur

Autorenbeschreibung

Plöger, Sven
Sven Plöger sagt seit 1999 in Funk und Fernsehen das Wetter voraus und ist vielen Zuschauern vor allem aus "Wetter im Ersten" vor der Tagesschau und nach den Tagesthemen bekannt. Der studierte Meteorologe arbeitet bei Cumulus Media in München, hält regelmäßig Vorträge über Wetter und Klima und moderiert Veranstaltungen rund um diese Themen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb