Geheimsprachen

Geheimsprachen

47% sparen3
7,99€ inkl. MwSt.
Früher: 15,00€3
Preisbindung vom Verlag aufgehoben3
Vergleich zu frühere Preisbindung3

Geschichte und Gegenwart verschlüsselter Kommunikation

Kartoniert/Broschiert
marixverlag, Wissen aktuell, 2017, 218 Seiten, Format: 14,5x21,0x1,5 cm, ISBN-10: 3737410453, ISBN-13: 9783737410458, Bestell-Nr: 73741045


Produktbeschreibung

Infotext:

Geheimsprachen verzaubern. Mathematiker, Spione und Hacker können davon ein Lied singen. Doch was hat das Geheime mit der Sprache zu tun? Wie verhält sich Geheimes, Geheimhaltung und Heimlichkeit zur Verbalsprache? Dieser Band von erfahrenen Linguisten führt über Schlüsselwörter wie Code und Gruppen (z. B. Sprayer, Logenbrüder oder Hänsel und Gretel aus dem Märchen), über die Fachterminologie der Semiotik (ikonische, indexikalische oder symbolische Zeichen), über konkrete Fallbeispiele (Kryptografie, Heliografen) und systematische Unterscheidungen (offene und verborgene Modi der Geheimkommunikation) an das heran, was wir als Geheimsprache im engeren Sinn verstehen: eine ominöse Kommunikationsform, die entweder auf einem sprachlichen Code basiert, den nur Eingeweihte beherrschen, oder die durch Mischsprachlichkeit für Außenstehende nicht entschlüsselbar ist. Die Bandbreite solcher linguistisch beschreibbarer, teils beabsichtigter, teils gar nicht als solche konzipierter Geheimsprachen ist historisch wie geografisch enorm groß. Sie reicht von der Linear-B-Sprache der alten Mykener und Kreter bis zur Kedelkloppersprook im Hamburger Hafenmilieu zu Beginn des 20. Jahrhunderts, sie reicht vom Rotwelsch und Jenischen, die seit dem Mittelalter bis heute in Mitteleuropa verbreitet sind, bis zu den rätselhaften und noch immer unentschlüsselten Schriftzeichen des mysteriösen Voynich-Manuskripts aus dem späten Mittelalter.

Autorenbeschreibung

Efing, Christian Prof. Dr. Christian Efing (geb. 1976) ist Linguist und Sprachdidaktiker. Er forscht und lehrt seit 2014 an der Bergischen Universität Wuppertal im Bereich »Deutsche Sprache und ihre Didaktik«. Neben seinen Forschungen zur Sprache und Kommunikation in der beruflichen Bildung hat er einen weiteren Forschungsschwerpunkt im Bereich der Varietäten-/Soziolinguistik, vor allem in der Sondersprachenforschung. Arich-Gerz, Bruno Dr. Bruno Arich-Gerz (geb. 1966) ist Medien- und Literaturwissenschaftler. Er studierte Anglistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften. Er promovierte an der Universität Konstanz über Thomas Pynchon. Heute forscht er bei Prof. Dr. Efing an der Bergischen Universität Wuppertal über »Oshideutsch«, eine deutsch-afrikanische Sondersprache mit geheimsprachlichen Zügen, die in der ehemaligen DDR gesprochen wurde und bis heute in Namibia verbreitet ist. Er unterrichtet im Bereich »Didaktik der deutschen Sprache und Literatur« und ist als Kolumnist (»Laberthier labert hier«) und Literaturkritiker tätig.

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.