Formular-Kommentar Designrecht

Formular-Kommentar Designrecht

97% sparen1
Mängelexemplar (Zustand: Gut)
5,99€ inkl. MwSt.
Statt: 189,00€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
Kartoniert/Broschiert
Heymanns, Formular-Kommentar, 2014, 900 Seiten, Format: 18,3x25x5 cm, ISBN-10: 3452278409, ISBN-13: 9783452278401, Bestell-Nr: 45227840M

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Berücksichtigt alle Änderungen des neuen DesignG

Das Werk liefert eine in dieser Form einzigartige Darstellung des vollständigen Designrechts mit seinen Bezügen zum Urheber- und Wettbewerbsrecht anhand kommentierter Muster und Formulare.

Die Gliederung orientiert sich an den typischen Stationen der Praxis:

Schutzerlangung für Designleistungen,
Durchsetzung der Rechte im Verletzungsfall sowie
Wirtschaftliche Verwertung von Designleistungen.
Praktiker finden gezielte Handlungsanleitungen zu den wichtigen Fragen der Anmeldeverfahren vor den Ämtern (DPMA, HABM, WIPO), der Verletzungsverfahren vor den Gerichten sowie zur Vertragsgestaltung für die erfolgreiche Kommerzialisierung von Designerleistungen.

Sämtliche Vorlagen ermöglichen dem Nutzer eine schnelle und sichere Lösung für den Einzelfall ohne dabei das Gesamtbild aus dem Blick zu verlieren. Zahlreiche Schautafeln und Übersichten erleichtern den Überblick. Viele Praxis- und Strategietipps vermitteln Spezial-Know-how.

DieHerausgeber:
Dr. Markus Hoffmann, LL.M., ist Rechtsanwalt in der Sozietät Lippert, Stachow & Partner mit langjähriger verfahrensrechtlicher und vertragsgestalterischer Erfahrung im Bereich des Geistigen Eigentums, insbesondere des Design- und Markenrechtes . Er publiziert regelmäßig Fachbeiträge im nationalen und internationalen Schrifttum und ist u.a. Herausgeber des beim Verlag erschienenen Formularkommentars Markenrecht sowie Co-Autor des Handbuchs "Die Vergütung des Patentanwalts".
Dr. Mathias Kleespies , LL.M., ist Rechtsanwalt in der Sozietät Vossius & Partner mit den Spezialgebieten Marken-, Design-, und Wettbewerbsrecht. Seine Tätigkeit umfasst neben der Entwicklung von Anmeldestrategien für Marken und Design insbesondere auch die Führung von Verletzungs- und Wettbewerbsprozessen sowie die Bekämpfung der Produktpiraterie. Er ist Autor verschiedener Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Marken- und Domainrechts und Herausgeber des beim Verlag erschienenen Formularkommentars Markenrecht.

Aus den Besprechungen:
"Der Formular-Kommentar ist sowohl für den nur gelegentlich im Designrecht Tätigen, als auch für den IP-Praktiker, der für die verfahrensrechtliche Handhabung einer seltenen Fallgestaltung eine solide Anleitung und Checkliste sucht, uneingeschränkt zu empfehlen. Dem Werk wird sicherlich ein ähnlich großer Erfolg wie dem "Schwesterwerk" zum Markenrecht beschieden sein."
Rechtsanwalt Dr. Ralf Hackbarth , München, in GRUR 02/16

"Mit dem hier zu rezensierenden Werk kann man auf eine fundierte Basis an Formularen zurückgreifen, die wirklich nahezu sämtliche denkbaren Aspekte des Designrechts in förmlicher Hinsicht abdecken."
Rechtsanwalt Thorsten Beyerlein , Mannheim, in: Mitteilungen 07/15

Klappentext:

Das Werk liefert eine in dieser Form einzigartige Darstellung des vollständigen Designrechts mit seinen Bezügen zum Urheber- und Wettbewerbsrecht anhand kommentierter Muster und Formulare.
Die Gliederung orientiert sich an den typischen Stationen der Praxis:
- 1. Schutzerlangung für Designleistungen,
- 2. Durchsetzung der Rechte im Verletzungsfall sowie
- 3. Wirtschaftliche Verwertung von Designleistungen.
Praktiker finden gezielte Handlungsanleitungen zu den wichtigen Fragen der Anmeldeverfahren vor den Ämtern (DPMA, HABM, WIPO), der Verletzungsverfahren vor den Gerichten sowie zur Vertragsgestaltung für die erfolgreiche Kommerzialisierung von Designerleistungen.
Sämtliche Vorlagen ermöglichen dem Nutzer eine schnelle und sichere Lösung für den Einzelfall ohne dabei das Gesamtbild aus dem Blick zu verlieren. Zahlreiche Schautafeln und Übersichten erleichtern den Überblick. Viele Praxis- und Strategietipps vermitteln Spezial-Know-how.

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.