Faszien- und Membrantechnik

Faszien- und Membrantechnik

49% sparen

Verlagspreis:
79,00€
bei uns nur:
39,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei

Handbuch für die Praxis - mit 20 Behandlungsvideos

Gebunden
Elsevier, München, 2014, 256 Seiten, Format: 17,7x24,7x2 cm, ISBN-10: 3437565621, ISBN-13: 9783437565625, Bestell-Nr: 43756562T
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Akzeptabel
Details zum Zustand: Bei diesem Artikel kann der Einband stark bis schwer beschädigt oder beschmutzt sein. Als Mängelexemplar im Buchschnitt gestempelt und unbenutzt.

Du möchtest informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutze unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhältst du eine Nachricht.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Jetzt neu mit zusätzlichen Videos

Die von Peter Schwind entwickelte Technik verbindet Grundgedanken von Ida Rolfs Struktureller Integration mit Konzepten der Osteopathie - eine gelungene Kombination formstabilisierender und mobilisierender Techniken.

Klar verständlich und bestens illustriert, zeigt Ihnen das Buch die therapeutischen Einsatzmöglichkeiten der Faszien- und Membrantechnik von Kopf bis Fuß . Die detaillierten Beschreibungen machen es Ihnen leicht, die Techniken sofort praktisch umzusetzen.

Formbezogene Behandlungstechniken
Spezielle Gelenktechniken
Viszerale Techniken im myofaszialen Kontext
Systematische Darstellung der Behandlungsschritte - von der Position des Patienten und des Therapeuten bis hin zur Ausführung

Neu in der 3. Auflage:

20 Behandlungstechniken als Videos zeigen eindrucksvoll, worauf es ankommt.
Die Videos sind online abrufbar.

Inhaltsverzeichnis:

1 Faszien und ihre

Bedeutung

1.1 Stellenwert der Faszien in der Medizin

1.2 Stellenwert der Faszien in der Osteopathie

1.3 Schwerpunkt des Behandlungskonzepts

2 Grundlagen

2.1 Faszien als Form des Bindegewebes

2.2 Die Bedeutung des Tensegrity-Modells

2.3 Plastizität als Formbarkeit des Bindegewebes

3 Prinzipien der Behandlungspraxis

3.1 Ausrichtung des Therapeuten

3.2 Der Gebrauch der Hand - Technik des Kontakts

3.3 Grundregeln der Faszien- und Membrantechnik

4 Formbezogene Behandlungstechniken

4.1 Atmung und Atemraum

4.2 Myofasziale Behandlung der Skoliose

4.3 Der Schultergürtel - die Brücke zur oberen Extremität

4.4 Obere Extremität: Oberarm und Unterarm

4.5 Obere Extremität: Hand und Karpaltunnel

4.6 Untere Extremität: Oberschenkel und Unterschenkel

4.7 Untere Extremität: Hüftgelenk

5 Spezielle Gelenktechniken

5.1 Wirbelgelenke

5.2 Bandscheibenprotrusionen

5.3 Das Kreuzbein-Steißbein-Gelenk

5.4 Fußgelenke

6 Viszerale Techniken im myofaszialen Kontext6.1 Stellenwert innerer Organe in der Osteopathie

6.2 Mobilität und Motilität der Organe

6.3 Behandlungskonzept und Behandlungstechniken

6.4 Bedeutung der Innenräume des Rumpfes

7 Kiefergelenk und kraniosakrales System

7.1 Stellenwert des kraniosakralen Systems

7.2 Anatomie der Faszien

7.3 Diagnostische Aspekte

7.4 Biomechanik des Kiefergelenks

7.5 Behandlungskonzept und Behandlungstechniken

7.6 Behandlung nach Einsetzen von Oberkieferimplantaten

8 Faszien- und Membransystem nach Schleudertrauma

8.1 Mechanik des Schleudertraumas

8.2 Untersuchung des Schleudertraumas

8.3 Behandlungskonzept und Behandlungstechniken

9 Schwangerschaft und Geburt

9.1 Veränderungen des myofaszialen Systems

9.2 Behandlungskonzept und

Behandlungstechniken

9.3 Weitere betroffene anatomische Strukturen

Anhang

Schlussbemerkung

Literaturverzeichnis

Register

Autorenbeschreibung

Dr. phil. Peter Schwind
Rolfer und Heilpraktiker, hat seine Ausbildung am von Ida Rolf begründeten Rolf Institute of Structural Integration in den USA absolviert. Er ist Advanced Instructor beim Rolf Institute sowie bei der European Rolfing Association in München.
Zusammen mit dem Osteopathen Jean-Pierre Barral hat er die MÜNCHNER GRUPPE als interdisziplinäres Fortbildungsforum gegründet.
Neben seiner Praxistätigkeit unterrichtet Peter Schwind Faszien- und Membrantechnik im Rahmen des Fortbildungsprogramms der MÜNCHNER GRUPPE.

Dr. phil. Peter Schwind Rolfer und Heilpraktiker, hat seine Ausbildung am von Ida Rolf begründeten Rolf Institute of Structural Integration in den USA absolviert. Er ist Advanced Instructor beim Rolf Institute sowie bei der European Rolfing Association in München. Zusammen mit dem Osteopathen Jean-Pierre Barral hat er die MÜNCHNER GRUPPE als interdisziplinäres Fortbildungsforum gegründet. Neben seiner Praxistätigkeit unterrichtet Peter Schwind Faszien- und Membrantechnik im Rahmen des Fortbildungsprogramms der MÜNCHNER GRUPPE.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb