Alle Bücher versandkostenfrei! Gültig innerhalb Deutschlands am 22. und 23. April 2019. Aktion zum Welttag des Buches.

Englisch, Diktate und Übersetzungen (2. Englischjahr)

Englisch, Diktate und Übersetzungen (2. Englischjahr)

zum Preis von:
6,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Ein Übungs- und Trainingsbuch mit Lösungen für die 6. Klasse. Herausnehmbarer Lösungsteil

Geheftet
Hauschka, Hauschka Trainingsbücher und Lernprogramme H.342, 2009, 80 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3881003428, ISBN-13: 9783881003421, Bestell-Nr: 88100342A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Diese Hauschka-Lernhilfe beinhaltet 11 englische Texte mit dazugehörigen Übersetzungen, Übungen und Tests. Die Schüler können damit den Grundwortschatz der 6. Klasse üben und festigen.
Die Lernhilfe ist lehrbuchunabhängig und etwa ab Mitte des 2. Englischjahres verwendbar. Die Lösungen sind herausnehmbar, die Übungen ansprechend illustriert, sodass die Kinder mit Freude selbstständig arbeiten und sich so in Diktat und Übersetzung langfristig verbessern.

Klappentext:

Mit Hilfe von elf Texten wird der englische Grundwortschatz des zweiten Englischjahres wiederholt und eingeübt. Zu jedem englischen Text stehen den Schülern nicht nur die deutschen Übersetzungen zur Verfügung, sondern auch weitere Übungen, mit denen die wichtigsten Vokabeln nochmals gefestigt werden. Anhand von Lückentexten kann das Gelernte überprüft und so der Lernerfolg gemessen werden. Auf diese motivierende Weise lernen und wiederholen die Kinder spielend die Vokabeln des zweiten Englischjahres.

Inhaltsverzeichnis:

1;Inhalt;2
2;Vorwort;3
3;Diktate;4
4;Tests;60
5;Lösungen zu den Übungsaufgaben;71
6;Lösungen zu den Tests;37
7;Übersetzungen;39

Autorenbeschreibung

Waas, Ludwig
Ludwig Waas, geb. am 23.07.1940 in München, hat während seiner Zeit als Lehrer, Konrektor und Seminarrektor viele fachdidaktische und schulpraktische Werke für das Fach Englisch veröffentlicht. Neben seiner Tätigkeit in der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern als Ausbildungslehrer und Leiter eines Studienseminars für das Fach Englisch wirkte er bei Fernsehsendungen mit und hielt zahlreiche Vorträge an der Akademie für Lehrerbildung. In den Jahren 1994, 1997 und 2007 folgte er Einladungen an die Pädagogische Universität Archangelsk (Russland), wo besonders seine Seminare und Vorlesungen zum ganzheitlichen Lernen im Fremdsprachenunterricht (Suggestopädie), zum Leistungsmonitoring und dem Fremdsprachenfrühbeginn auf reges Interesse stießen. Derzeit beschäftigt er sich vorwiegend mit dem Übergang zu autonomem Lernen im Zusammenhang mit programmiertem Unterricht und dem Üben an Lerntheken.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb