Eins, zwei - Brei!

Eins, zwei - Brei!

zum Preis von:
14,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Einfache Grundrezepte, x-mal variiert

Kartoniert/Broschiert
Trias, 2014, 152 Seiten, Format: 16,1x21,7x1,1 cm, ISBN-10: 3830480989, ISBN-13: 9783830480983, Bestell-Nr: 83048098A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
14,99€
eBook
14,99€

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Salate
8,99€ 4,99€
Fondues
8,99€ 1,99€
Saucen
8,99€ 4,99€
Pasta
4,99€ 2,99€
Salate
8,99€ 3,99€

Produktbeschreibung

Nie wieder breierne Langeweile

Pastinaken mag Ihr Baby nicht? Möhren verträgt es nicht? Kürbisse haben Sie gerade keine und der Supermarkt hat schon zu? Kein Problem - mit diesem Breie-Buch im Baukastensystem stellen Sie individuell und flexibel einen ausgewogenen, abwechslungsreichen Speiseplan zusammen - je nach Geschmack und Bedürfnissen Ihres Kindes.

Einfach. Genial. Lecker: Vom ersten Löffel Anfängerbrei bis zu kleinen Gabelgerichten - passend zum Alter Ihres Babys finden Sie eine Auswahl an Grundrezepten mit unzähligen Variationsmöglichkeiten.

Viele Fragen. Schnelle Antworten: Darf mein Baby schon Kekse essen? Wie mache ich aus einem Gemüsemuffel einen Gemüsefan? Fertiggläschen, Allergien, Essprobleme, zu früh, zu spät, zu viel, zu wenig... Ernährungswissenschaftlerin Dunja Rieber räumt ein für alle Mal mit den Beikost-Mythen auf.

Genau wissen. Mitreden: Im Lebensmittel-Lexikon finden Sie zu jeder Zutat spannende Informationen rund um Inhaltsstoffe, Wirkungen, Verträglichkeit und Zubereitung.

Viel Freude dabei - mit allerlei Brei!

Dunja Rieber ist Journalistin, Ernährungswissenschaftlerin und selbst Mutter einer kleinen Tochter. Sie schreibt für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen und informiert Eltern und Leser rund um das Thema Ernährung, Baby und Lebensmittel. 2008 wurde sie mit dem Journalistenpreis der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) für ihre Arbeit ausgezeichnet.

Autorenbeschreibung

Dunja Rieber ist Journalistin, Ernährungswissenschaftlerin und selbst Mutter einer kleinen Tochter. Sie schreibt für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen und informiert Eltern und Leser rund um das Thema Ernährung, Baby und Lebensmittel. 2008 wurde sie mit dem Journalistenpreis der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) für ihre Arbeit ausgezeichnet.