Einführung in die interkulturelle Literatur

Einführung in die interkulturelle Literatur

zum Preis von:
20,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Kartoniert/Broschiert
WBG Academic, Einführungen, 2015, 160 Seiten, Format: 16,5x22x1,4 cm, ISBN-10: 3534266269, ISBN-13: 9783534266265, Bestell-Nr: 53426626A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Der Band stellt die Geschichte interkultureller Literatur anhand repräsentativer Begriffe, Autoren und Texte vor. Der Schwerpunkt liegt auf den Entwicklungen der Gegenwart. Es werden Überblicke der deutsch-türkischen, deutsch-arabischen, deutsch-rumänischen, deutsch-russischen, deutsch-afrikanischen und deutsch-japanischen Literatur geboten.

Klappentext:

Die Einführung konzeptualisiert, historisiert und reflektiert den Gegenstand interkultureller Literaturwissenschaft und macht deutlich, dass die interkulturelle Literatur im deutschsprachigen Raum über eine lange Geschichte verfügt. Aktuell steht sie ganz unter den Vorzeichen von Migration und Internationalisierung. Zweisprachigkeit sowie mehrkulturelle Erfahrungen und Kenntnisse sind für die Autorinnen und Autoren jüngster Neuerscheinungen von zentraler Bedeutung. Vor dem Hintergrund eines diskurs- und literaturgeschichtlichen Überblicks widmet sich der Band schwerpunktmäßig der interkulturellen Literatur der Gegenwart. Intensive Analysen stellen Texte von Emine Sevgi Özdamar, Rafik Schami, Herta Müller, Vladimir Kaminer, Yoko Tawada und Ilija Trojanow vor.

Autorenbeschreibung

Hofmann, Michael
Prof. Dr. Michael Hofmann lehrt Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik an der Universität Paderborn.

Patrut, Iulia-Karin
Dr. Iulia-Karin Patrut ist Privatdozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Neueren deutschen Literaturwissenschaft an der Universität Trier.

Grimm, Gunter E.
Gunter E. Grimm ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Geschichte und Theorie der Literatur an der Universität Duisburg-Essen.

Bogdal, Klaus-Michael
Klaus-Michael Bogdal ist Professor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld.