Do it! 1 Stunde - 1 Objekt

Do it! 1 Stunde - 1 Objekt

48% sparen

Verlagspreis:
24,95€
bei uns nur:
12,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Möbel mit Style aus Alltagsgegenständen

Gebunden
DVA, 2017, 160 Seiten, Format: 20x25,5x2 cm, ISBN-10: 342104080X, ISBN-13: 9783421040800, Bestell-Nr: 42104080M
Verfügbare Zustände:
Neu
24,95€
Sehr gut
12,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Minimalistische Möbelobjekte - schnell gemacht! Dieses ungewöhnliche DIY-Buch versammelt 35 originelle Designobjekte aus Holz, Beton, Metall und anderen Materialien, die leicht und mit nur wenigen Werkzeugen innerhalb von einer Stunde nachgebaut werden können. Egal, ob Vasen, Lampen, Regale oder Tische oder Wohnaccessoires - immer entwirft Pierre Lota entwirft nützliche, praktische und verspielte Objekte, die seiner Grundüberzeugung folgen: minimalistisch, erschwinglich und mit zeitlosem Design. Aus gebrauchten Holzpaletten, Kleiderbügeln, Textilien und anderen Alltagsgegenständen entstehen so originelle und stylishe Hingucker, die Freude machen!

Autorenporträt:

Lota, Pierre Pierre Lota ist ein junger französischer Designer, der seine Ausbildung in den beiden bekanntesten Kunst- und Designschulen Frankreichs absolviert hat: der École des Arts Décoratifs and der Écolle Boulle. Seine Entwürfe zeichnen sich durch minimalistische Formen und einen poetischen Charakter aus; sie sind witzig und originell. In den neuen Medien hat er sich durch seine Videos einen Namen gemacht. Krabbe, Wiebke Wiebke Krabbe studierte Anglistik und Romanistik an der Universität Hamburg und begann ihre berufliche Laufbahn in der Hamburger Zeitschriften-Redaktion eines britischen Verlagshauses. In der Familienpause ab Mitte der 1980er Jahre übernahm sie erstmals Aufträge für Übersetzungen von Zeitschriften-Artikeln, Kinderbüchern und zwei Kriminalromanen. Seit 1991 ist sie vollberuflich als freie Übersetzerin tätig. 2001 erwarb sie das Diploma in Translation des Institute of Linguists. Sie lebt in einem idyllischen, schleswig-holsteinischen Dorf nahe der Ostseeküste.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb