Dirndl Rausch

Dirndl Rausch

45% sparen

Verlagspreis:
10,90€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kriminalroman

Kartoniert/Broschiert
Emons, Kommissar Hölzl .3, 2017, 240 Seiten, Format: 5 cm, ISBN-10: 3740801867, ISBN-13: 9783740801861, Bestell-Nr: 74080186M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Nach dem Erfolg von "Dirndl Porno" und "Dirndl Swinger": das beschauliche Bad Feilnbach erneut in Aufruhr! Ausgerechnet im idyllischen Bad Feilnbach soll in einem Modellversuch Marihuana angebaut werden. Das passt nicht jedem, und schon bald brennen nachts Hanffelder, Kühe werden vergiftet, und verfeindete Landwirte prügeln sich auf dem Gautrachtenfest. Zu allem Überfluss zieht das grüne Kraut auch noch allerlei wunderliche Gestalten und freizügige Hippies an, die sich ein zweites Woodstock erhoffen - ein klarer Fall für Hauptkommissar Hölzl.

Autorenporträt:

Andreas Karosser, geboren 1982, ist Mediengestalter, studierter Germanist, Kommunikationswissenschaftler und Träumer. Er treibt sich oft an seinem Tellerrand herum, und wenn man ihn längere Zeit nicht sieht, findet man ihn in der Regel jenseits davon.

Leseprobe:

Die traurigen Überreste der zerstörten Stauden boten einen mitleiderregenden Anblick. Georg Feicht stand betrübt am Rande des Feldes und hatte eine Miene aufgesetzt, als wäre gerade die Welt untergegangen und nicht nur eine etwa zwei Hektar große Hanfplantage verkokelt. Damit hatte es sich nun ausgehanft für den Feichtl.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb