Die operative Gynäkologie

Die operative Gynäkologie

70% sparen

Verlagspreis:
39,90€
bei uns nur:
11,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Mit Einschluss der gynäkologischen Untersuchungslehre

Neu: 13.3., nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Vero Verlag in hansebooks GmbH, 2015, 792 Seiten, Format: 17,1x22x5,6 cm, ISBN-10: 3737214654, ISBN-13: 9783737214650, Bestell-Nr: 73721465M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

"Wir besitzen mehrere sehr vollständige und gute Lehrbücher über Gynäkologie, in welchen auch die mechanische und operative Therapie abgehandelt wird. Doch liegt eine detailliertere Schilderung der chirurgischen Eingriffe, ihrer Indikationen etc. ausserhalb des Planes jener Werke und ein genaueres Studium der gynäkologischen Operationen ist daher nur möglich, wenn man dem in den verschiedensten Monographien und Zeitschriften zerstreuten Material nachgeht.
Die Sammlung und systematische Zusammenstellung dieses massenhaften Materials erschien uns als ein unabweisbares Bedürfnis für den Studierenden, wie für den praktischen Arzt. Denn wenn manche Operationen auch in Zukunft noch vorzugsweise dem Spezialisten zugewiesen bleiben dürften, so müssen doch viele andere mit der Zeit mehr Allgemeingut der Ärzte werden, damit der grosse Nutzen, welcher dadurch geschaffen wird, nicht ausschliesslich nur einem kleinen Teile der Bevölkerung zu Gute kommt. Von den grösseren Operationen dieser Art möchten wir besonders die des Prolapsus uteri, sowie des veralteten unkomplizierten Dammrisses erwähnen.
Jedenfalls ist es für den praktischen Arzt durchaus notwendig, eine vollständige Einsicht in diesen Teil der operativen Chirurgie zu gewinnen, damit er sich ein Urteil über den Wert und die Bedeutung der einzelnen Operationen bilden kann."

Dieses Buch über die operative Gynäkologie mit Einschluss der gynäkologischen Untersuchungslehre ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1881. Illustriert mit über 230 historischen Abbildungen.

Autorenbeschreibung

Der bedeutende Mediziner Alfred Hegar (1830-1914) beschäftigte sich zunächst mit der Schwangerschaftsdiagnostik, bevor er 1864 in Freiburg den Lehrstuhl fürGynäkologie und Geburtshilfe übernahm. In seinem Hauptwerk DerGeschlechtstrieb. Eine social-medicinische Studie von 1894 bekannte sichHegar als Befürworter der negativen Eugenik (Rassenhygiene). Außerdemwehrte er sich dagegen, dass die Immatrikulation an Universitäten denMännern vorbehalten blieb.Hegar war Ehrenmitglied der DGGG (Deutsche Gesellschaft für Gynäkologieund Geburtshilfe e.V.) und der Gesellschaft für Rassenhygiene , die1905 in Berlin gegründet wurde.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb