Die aktuellen aushangpflichtigen Gesetze 2018

Die aktuellen aushangpflichtigen Gesetze 2018

90% sparen

Verlagspreis:
9,95€
bei uns nur:
0,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Mitarbeiterrechte - Mitarbeiteransprüche; Die wichtigsten Vorschriften im Überblick

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Walhalla Fachverlag, Wissen für die Praxis, 2018, 240 Seiten, Format: 13,3x18,7x1,4 cm, ISBN-10: 3802914171, ISBN-13: 9783802914171, Bestell-Nr: 80291417M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Vertrauen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Das Gesetz schreibt vor: In Deutschland muss jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter die sogenannten aushangpflichtigen Gesetze im Betrieb stets nachlesen können.

Arbeitgeber, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Arbeitsschutzgesetze an geeigneter Stelle, zum Beispiel am "schwarzen Brett" oder beim Personalbüro, zugänglich machen, erfüllen nicht nur die vom Gesetzgeber vorgegebene Fürsorgepflicht; sie vermeiden auch Geldbußen und etwaige Schadensersatzansprüche des Arbeitnehmers.

Reform des Mutterschutzrechts
Wichtig: Das neue, ab 1. Januar 2018 geltende Mutterschutzgesetz macht einen Austausch bestehender Ausgaben notwendig!
Weitere Informationen zur Mutterschutzreform finden Sie unter Aktuelles.

Weitere Änderungen
Arbeitsstättenverordnung (in Kraft ab 24. Oktober 2017)
Jugendarbeitsschutzgesetz (in Kraft ab 1. Januar 2018)
Mindestlohngesetz (in Kraft ab 1. Januar 2018)
Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (in Kraft ab 1. Januar 2018)
Kündigungsschutzgesetz (in Kraft ab 10. Oktober 2017)
Neu aufgenommen: Beschäftigungsdatenschutz nach den ab 25. Mai 2018 geltenden Regeln

Alle wichtigen Vorschriften im Überblick

Arbeitssicherheit
Arbeitsschutz, Jugendarbeitsschutz
Arbeitsstätte und Arbeitsplatz, Ausstattung
Arbeitszeit, Teilzeit, Befristung
Benachteiligungsverbot
Datenschutz
Elternzeit, Elterngeld
Entgeltfortzahlung
Gleichbehandlung
Kündigungsschutz
Mindestlohn
Mutterschutz
Urlaub
Unfallverhütungsvorschrift - Grundsätze der Prävention (DGUV Vorschrift 1)

Mit der Mutterschutznovelle zum 1. Januar 2018.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb