Die Vierte Gewalt im Gespräc

Die Vierte Gewalt im Gespräc

43% sparen

Verlagspreis:
17,50€
bei uns nur:
9,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Kulturverlag Kadmos, 2008, 294 Seiten, Format: 23 cm, ISBN-10: 386599069X, ISBN-13: 9783865990693, Bestell-Nr: 86599069M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Tagwerk
44,99€ 24,99€

Produktbeschreibung

Die Medien können uns viel erzählen. Und sie tun es auch. Klären uns auf über jede gesellschaftliche Gruppe und jeden Menschen, an dem wir auch nur das geringste Interesse haben könnten. Außer - über sich selbst! Da sind die meisten Journalistinnen und Journalisten relativ zurückhaltend. Obwohl wir doch auch über sie gern wüssten: Was denken sie sich eigentlich dabei, wenn sie uns die Welt erklären?
Friederike Schröter und Claus Gerlach wollten es wirklich wissen und haben sich eine Reihe der interessantesten und prächtigsten Exemplare der Gattung Medienmensch vorgeknöpft